Gewalt in der Familie

Gerade jetzt zur Weihnachtszeit rasten viele aus,
es ist die Gewalt die viele Opfer fordert!
Viele Frauen schämen sich darüber zu sprechen.
Angstvoll verstecken sie sich, denn das blaue Auge
kann sonst ein jeder sehen!

Zu den Feiertagen ist der übermäßige Alkoholgenuss
auch ein Thema! Betrunken schlagen sie ihre Frauen.
Meine lieben Frauen: Holt euch Hilfe und setzt euch
mit einem Frauenhaus in Verbindung! Hilfe für Euch

Gerade an Weihnachten sind viele betroffen,
oft haben diese armen Frauen auch Kinder!
Die müssen das mit ansehen,
oder werden selber zu Opfern!

Liebe Leser falls ihnen auffällt das Gewalt angetan wird
rufen sie die Polizei, denn es ist eine Straftat!
Schreiten sie ein und helfen sie,
oft ist es ein Gespräch mit den Frauen!

Ich wünsche euch ein gewaltloses Weihnachten
Eure Gertrude

 


Teilen 'Gewalt in der Familie' per Facebook Teilen 'Gewalt in der Familie' per Google+ Teilen 'Gewalt in der Familie' per Twitter Teilen 'Gewalt in der Familie' per Email Teilen 'Gewalt in der Familie' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

65 Kommentare zu “Gewalt in der Familie

  • 9. Januar 2019, 20:32 Uhr
    Permalink

    wie kann ein vater vor seinen kindern die mutter abstechen…
    was kann das für ein mensch sein?

    Antworten
  • 10. Januar 2019, 10:28 Uhr
    Permalink

    Das ist kein Mensch, dass ist Abschaum!!!

    Antworten
  • 10. Januar 2019, 20:29 Uhr
    Permalink

    mir fehlen die worte….
    „vater„ ist das aber keiner pfff

    Antworten
  • 11. Januar 2019, 14:04 Uhr
    Permalink

    Sag ich ja,
    hat kein Recht zu leben!

    Antworten
  • 12. Januar 2019, 15:35 Uhr
    Permalink

    Mir fehlen die Worte bei so viel Grausamkeit!

    Antworten
  • 12. Januar 2019, 20:43 Uhr
    Permalink

    jeden tag gewalt in der familie
    MUSS DAS SEIN?

    Antworten
  • 13. Januar 2019, 14:42 Uhr
    Permalink

    Diese meist Frauen sind arm dran
    vor lauter Angst sagen sie niemanden etwas!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.