Kinderpsychiatrie gefährlich!

Dramatische Szenen haben sich offenbar am vergangenen
Dienstag in der Innsbrucker Kinder- und Jugendpsychiatrie
der Universitätsklinik abgespielt.
Wie am Freitag bekannt wurde, hatte eine 17-Jährige versucht,
einen siebenjährigen Mitpatienten zu töten.

Die junge Frau hatte dem schlafenden Buben einen Plastiksack übergestülpt.
Das Kind überstand den Zwischenfall unverletzt.
Die 17-Jährige befand sich mittlerweile
über richterlichen Auftrag in Untersuchungshaft.

Am Donnerstag fand die erste Einvernahme durch Experten
des Landeskriminalamt für Tirol statt.
Die Täterin sei psychisch angeschlagen, hieß es.
Zufällig in der Krone gefunden!
Na ist doch ein starkes Stück, daß diese Patientin frei
herumlaufen darf in der Klinik.
So was gehört doch weggesperrt!

Unverantwortlich, stellen Sie sich vor Ihr Kind ist in dieser Klinik,
also ich würde mir Sorgen machen, um meinen 7 Jährigen Sohn!
Aber die Eltern des Buben haben sicher schon Konsequenzen gezogen,
nehme ich mal an!

Ist ja nicht alles die 17 Jährige hat einen Hund derart misshandelt
das er eingeschläfert werden musste-nur ein kleines Beispiel,
Was und warum die 17 Jährige in der Psychiatrie ist
nicht klar, man gibt sich da sehr zugedeckt!

Auf alle Fälle ein Skandal- finde ich!!!


Teilen 'Kinderpsychiatrie gefährlich!' per Facebook Teilen 'Kinderpsychiatrie gefährlich!' per Google+ Teilen 'Kinderpsychiatrie gefährlich!' per Twitter Teilen 'Kinderpsychiatrie gefährlich!' per Email Teilen 'Kinderpsychiatrie gefährlich!' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

4 Kommentare zu “Kinderpsychiatrie gefährlich!

  • 5. Oktober 2007, 17:43 Uhr
    Permalink

    das ist ja furchtbar-
    das Mädel gehörrt doch rund um Uhr überwacht- wie kann die zu dem kleinen Jungen gelangen noch dazu mit einem Plastigsack
    schrecklich
    gut das dem Kleinen nichts passiert ist
    ich hoffe er überwindet auch den schock gut

    gesund ist das Kind ja sicher nicht- sonnst wär er nicht auf der Kinderpsychatrie

    tztztztz

    lg Jenni

    Antworten
  • 5. Oktober 2007, 18:16 Uhr
    Permalink

    Liebe Jeni!
    Arg gell was da passiert!
    Stell Dir das mal vor Dein Sohn wäre in dieser Klinik!
    Ich kann nicht verstehen wie sowas überhaupt passieren kann. Denn laut Polizei sei die 17 Jährige gefährlich.
    Stimmt auch wie man sieht!
    LG

    Antworten
  • 5. Oktober 2007, 18:59 Uhr
    Permalink

    die möcht ich ned zur Tochter haben uiuiui
    da kannst sicher nicht in ruhe schlafen zumal ich grad las sie sei wegen agressionsstörrung in der Klinik
    wahnsinn

    Antworten
  • 6. Oktober 2007, 10:39 Uhr
    Permalink

    Liebe Jeni!
    Die 17 Jährige braucht eine ordentliche Psychiatrische
    Behandlung. Aber nicht so!!!
    Ist ja ein Wahnsinn, daß Sie sich frei bewegen darf!?
    Stell Dir vor was da hätte passieren können.
    Schuld ist die Klinik, meine Meinung!
    Lg

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.