Politiker: Tod

Gottfried Natschläger ist seinen schweren Verletzungen erlegen.

Nachdem die beiden 20 Jährigen, die schlecht drauf waren,
den Politiker niedergeschlagen haben,
wobei einer davon sowieso
schon wieder auf freien Fusse ist.

Ist heute der Politiker gestorben,
ich bin erschüttert,
Und wünsche der Familie mein Beileid!

Eine Frage hätte ich allerdings, ist das Mord!?
Oder geht der junge Verbrecher mit einer geringen Strafe
nach Hause, denn er war ja nur schlecht drauf!


Teilen 'Politiker: Tod' per Facebook Teilen 'Politiker: Tod' per Google+ Teilen 'Politiker: Tod' per Twitter Teilen 'Politiker: Tod' per Email Teilen 'Politiker: Tod' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

8 Kommentare zu “Politiker: Tod

  • 3. Mai 2008, 20:24 Uhr
    Permalink

    also ich denke wenn er ein paar mal sagt wie leid ihm das ganze tut bekommt er sicher ned die strafe die ihm zusteht, schau dich um auf der ganzen welt … was zählt ein menschenleben noch? wennst heut a packerl kaugummi klaust bist schlimmer dran als wennst wem verprügelst, misshandelst oder tötest!

    Antworten
  • 3. Mai 2008, 21:02 Uhr
    Permalink

    Juchhuuuuu, Heute bin ich gut drauf!
    Keiner braucht Angst zu haben, meine Fäuste lasse ich in der Tasche. Brauche sie ja heut nicht, schließlich bin ich ja gut drauf.
    Aber was ist, wenn ich Morgen nicht so gut drauf bin? Ich lasse meine Fäuste auch dann in meiner Hosentasche.

    Ein Mensch der Bildung und Disziplin hat prügelt nicht einfach drauf los. Eine Person die keine Menschverachtung hat drischt auch nicht einfach auf andere Leute ein. Selbst wenn der Tag noch so dumm gelaufen ist. Es gibt tatsächlich noch menschliche Wesen die ein Hirn haben. bestimmte Leute haben naturgemäß auch ein Gehirn, nur da ist wenig drin in dieser Masse.

    Es ist doch wohl offensichtlich, das Jugendliche bestimmter Gattung ohne nachzudenken nichts anderes im Kopf haben als nur Gewalt auszuüben.

    Nur frage ich mich schon seit Monaten, warum werden nicht endlich gescheite erzieherische Maßnahmen eingesetzt? Wieso sind die Politiker immer noch so hilflos?
    Es muss nun endlich mal geschehen in diesem kaputten System.
    Nämlich, konsequente Maßnahmen der Erziehung und das selbige bei den Strafen.

    Ein Großteil der heutigen Jugend ist so eingestellt, dass sie ihre Mitmenschen mit verbalen Gesten einschüchtern wollen und mit Gewalttaten ausbeuten.
    So kann das nicht weiter gehen!!
    Irgendwann ist die ältere Generation gezwungen sich zu wehren.

    Als Orientierung kann man die Generation die im Moment heran wächst für die Zukunft wohl kaum ansehen.

    Antworten
  • 5. Mai 2008, 17:40 Uhr
    Permalink

    Das dieses unsere Zukunft sein soll, möchte ich auch nicht glauben.
    Gewalt in letzter Zeit passiert so was öfter, dass man losprügelt.
    Am Boden liegend, wehrlos und noch immer wird eingedroschen!?
    Da stimmt tatsächlich was nicht!
    Nur was passiert da?
    Da gehören wirklich Gesetze her, die hart durchgreifen.
    Denn mit reden alleine kommen wir da nicht mehr weiter!
    Schade denn diese Gewalt färbt auf den Ruf der Jugend ab!
    Und das finde ich ungerecht!

    Antworten
  • 5. Mai 2008, 17:50 Uhr
    Permalink

    Wer Wind sät, wird Sturm ernten: die Jugend von heute sind die Erwachsenen von morgen.
    Wir sollten nicht den Fehler der Globalisierung machen, denn ein Großteil der Jugendlichen ist durchaus OK und kommt mit dem Leben auch ohne Gewalt klar.
    Diese „arrangieren„ sich irgendwie mit dem, was zur Verfügung steht, auch wenn es nicht gerade berauschend ist: es wird das tägliche Leben nahezu unfinanzierbar – wie soll man es sich heute noch leisten können, ein Studium zu finanzieren? Zumeist müssen bereits beide Elternteile arbeiten gehen, um die Grundbedürfnisse zu decken, der tägliche Kampf ums Überleben wird an unsere Nachkommen übertragen – wünschenswert?
    Eine jahrzehntelange poltische Mißwirtschaft hat uns dorthin gebracht, wo wir heute sind: und so sind zwei Jugendliche an einem Vormittag statt in der Arbeit betrunken auf der Straße – und schlecht drauf…

    Ich entschuldige das Verhalten der beiden keinesfalls, da man in diesem Alter zwischen gut und böse unterscheiden können sollte – wenn es einem bei Zeiten beigebracht wurde. Wir ernten nun das, was andere gesät haben… und auf der Strecke bleibt ein unschuldiger Familienvater sowie die Hinterbliebenen.

    Antworten
  • 5. Mai 2008, 18:19 Uhr
    Permalink

    Genau das meinte ich Fred, ich habe Angst vor der Globalisierung, dass nun Leute daher kommen und sagen,
    die Jugend ist schlecht!
    Stimmt nicht, es gibt so viele junge Menschen die oke sind und sich „durchwurschelt„!
    Wie WIR auch!
    Ja und das mit dem Überleben ist so eine Sache, hier wäre die Regierung gefragt: Hat es nicht mal geheißen die Studiengebühren werden abgeschafft?
    Hat man nicht versprochen die klein Verdiener zu entlasten?
    Mich wundert gar nichts mehr, aber sozial ist es nicht!
    Wenn alle arbeiten und nichts schaut raus dabei.
    Danke an die Regierung von wegen SOZIAL!

    Antworten
  • 6. Mai 2008, 17:17 Uhr
    Permalink

    Jugend- heute

    So ich frag euch liebe Leute

    wie ist sie nun die JUGEND- heute????

    In den medien zu lesen

    Jugendliche sind,s gewesen.

    Brände- Komasaufen- Schlägerie–

    ein Jugendlicher war dabei.

    Früher spielte man mit Bälle-n
    Heute spiel sie Überfälle.
    Wahrlich ich sags es ist ein Graus,
    wenn so sieht unsere JUgend aus.

    denn wir warens die sie gross gezogen,
    haben sie auf unsern Schoss gewogen.
    Doch es ging was stark daneben,
    wenn wir nun sehn wie sie heut leben.

    Früher hies es selber laufen
    zuerst Geld verdienen , dann was kaufen.
    Heute wird der mama ja der lieben
    einfach ein

    Antworten
  • 6. Mai 2008, 17:20 Uhr
    Permalink

    Heute wird der Mama ja der Lieben,
    einfach ein Zettellchen geschrieben,
    und die Mama wiederum,
    holts auch noch sie ist so dumm.
    Anstatt das wir ihnen Beine machen,
    erledigen wir oftmals ihre Sachen.

    Wir leben ihnen Ordnung vor,
    doch es dringt nicht in ihr Ohr.
    Siehst in Jugendzimmer rein.
    Denkst dir nur, das kanns nicht sein.
    Sie haben einfach andere Werte,
    doch leider oftmals sehr verkehrete.
    Ziellos laufen sie durchs Leben.
    Was soll das für Erwachsene Geben?

    Antworten
  • 6. Mai 2008, 17:20 Uhr
    Permalink

    Und die Hoffnung nun zu allen Enden!!!!!

    ES WIRD SICH NOCH ZUM GUTEN WENDEN!!!!!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.