Preiserhöhungen- durch Biosprit

Lese heute in der Zeitung- dass die nächste Preiserhöhung für alle Brot-
Gebäcksorten sowie alles aus Mehl, inklusive Mehl selbst-
um 20 bis 30 Cent teurer wird- noch diesen Monat.

Nun kommt langsam Freude auf, hatten wir heuer noch nicht genug Erhöhungen?
Begründet wird die Erhöhung damit, das wir zu wenig Anbauflächen hätten für Getreide.
Das Getreide das früher zur Gewinnung von Nahrung bestimmt war,
ebend wie Mehl, Brot und dergleichen,
wird nun auch sehr beliebt bei der Biosprit Erzeugung.

Biosprit erzeugt kein co2.
Durch die hohe Nachfrage des Biosprít, das weniger co2 verursacht,
und Engpässe, dadurch bei Getreide zur Nahrungsversorgung, treibt nun die Preise hoch.

Zum co2 – es wird sehr laut diskudiert das unsere Kühe durchs wiederkauen und pupsen zuviel co2 ausstossen –
Was sollen wir dagegen tun?
Noch weniger Kühe? das heist wiederum weniger Milch
Milch und Milchprodukte noch teurer?

Natürlich ist es sooo wichtig dass, das liebe Autochen satt ist, sprich Biosprit,
und wir Österreicher sind nach einer vor kurzen durchgeführten Studie ohnehin zu dick.
Brot etc sind Kohlehydrate also brauchen wir sie ja nicht?- Oder?

Zur Milch.
Milch und Milchprodukte sind doch auch gar nicht gesund,
sie enthalten doch das böse Histamin, worauf viele Menschen allergisch reagiern.
Also auch weg mit den Kühen!?

Ich frage mich langsam- was dürfen- können- wir noch essen?
Trinken- und was kann man sich als Normalverdiener überhaupt noch leisten?
Ist es wichtiger ein vollgetanktes Auto zu haben? Oder Lebensmittel?
Von Obst und Gemüsepreisen will ich nun gar nicht erst schreiben- da vergeht einem ohnehin der Hunger.

Wie seht ihr das?

lieben Gruss Jeniffer


Teilen 'Preiserhöhungen- durch Biosprit' per Facebook Teilen 'Preiserhöhungen- durch Biosprit' per Google+ Teilen 'Preiserhöhungen- durch Biosprit' per Twitter Teilen 'Preiserhöhungen- durch Biosprit' per Email Teilen 'Preiserhöhungen- durch Biosprit' per Print Friendly     

Ein Kommentar zu “Preiserhöhungen- durch Biosprit

  • 26. September 2007, 15:19 Uhr
    Permalink

    Liebe Jeniffer!
    Frage lieber nicht, wie ich das sehe,…
    Es kommt mir irgendwie eigenartig vor von einer Teuerungswelle zur nächsten!
    Da wir aber von irgendetwas leben müssen,
    Zeige Ich mal auf!!!
    Denn bevor wir überhaupt draufkommen was da passiert
    können wir uns das ALLES nicht mehr leisten.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.