Raub auf Juwelier: Angestellte schießt

Gestern Abend kam es bei einem Juwelier
zu einen bewaffneten Raubüberfall!
Die Täter bedrohten den Chef des Schmuckgeschäftes!
Das sah eine Angestellte von hinten in der Werkstatt,
sie wusste das ein Revolver im Geschäft ist.
Die Frau nahm die Waffe und schoss auf die Täter.

Unglaublich, mit welchen Mut ist diese Angestellte ausgestattet?
Im ganzen feuerte sie dreimal, ein Räuber könnte sogar
verletzt worden sein, aber im Schmuck und Uhren Geschäft,
fand man keine Blutspuren!

Der Raubüberfall wurde von der Frau vereitelt,
die Männer sind geflüchtet, es wird nach ihnen gefahndet.

Gott sei Dank ist das so ausgegangen, was wäre gewesen,
wenn die Räuber das Feuer eröffnet hätten?
Pffff Glück gehabt würde ich mal sagen,…


Teilen 'Raub auf Juwelier: Angestellte schießt' per Facebook Teilen 'Raub auf Juwelier: Angestellte schießt' per Google+ Teilen 'Raub auf Juwelier: Angestellte schießt' per Twitter Teilen 'Raub auf Juwelier: Angestellte schießt' per Email Teilen 'Raub auf Juwelier: Angestellte schießt' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

3 Gedanken zu „Raub auf Juwelier: Angestellte schießt

  • 4. Januar 2009 um 13:49
    Permalink

    also den mut musst mal haben das du so einfach dir nix mir nix ne pistole zückst und abdrückst … zum glück wars keine plastikpistole und dazu geladen … sonst wäre es böse ausgegangen

    Antwort
  • 13. Juli 2009 um 16:08
    Permalink

    Ich sage nur BRAVO !! Die Dame hat leider nur schlecht gezielt , bei mir wären die nur rausgetragen worden ,denn ich hätte richtig getroffen ,

    Antwort
  • 14. Juli 2009 um 16:23
    Permalink

    Phhh Rosi mag gar nicht daran denken!
    Hätte schief ausgehen können…
    Lg Gertrude

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.