Street-Watcher in Wien

Gestern hatte ich eine nette Begegnung mit den Street-Watcher,s .
Ich war auf dem Weg zur Strassenbahn,
und war schlimm dabei, denn ich rauchte eine Zigarette.

An der Haltestelle angekommen, schritt ich zum Mistkübel,
wo ja nun auch die Röhrchen für Zigaretten daran sind.
Ich schmiss gerade meine Ziggarette hinein, als mich eine Frau ansprach:

Machen Sie das immer so?
Ich erschrak, und sagte,
Klar da gehört die Zigarette doch hinein- oder?
Die Frau lächelte mich an, und meinte,
Entschuldigung wenn ich sie erschreckt habe,
aber ich muss auch mal sagen
das sie brav sind,da kam eine Zweite Frau dazu,
erst da erkannte ich das es sich bei den Beiden um Street- Watcher,s handelte.

Die Dame die mich angesprochen hatte,
meinte dann noch, für sie weil sie brav sind habe ich ein kleines Geschenk,
wenn mal kein Aschenbecher- Mistkübel
in der Nähe sein sollte wo sie rauchen auf der Strasse.

Sie überreichte mir einen Handtaschenaschenbecher ( lach)
Eine kleine Blechdose mit Deckel-
in ORANGE MIT MA 48 ZEICHEN
und darauf steht

DIE MA 48 DANKT!

Süß nicht wahr?


Teilen 'Street-Watcher in Wien' per Facebook Teilen 'Street-Watcher in Wien' per Google+ Teilen 'Street-Watcher in Wien' per Twitter Teilen 'Street-Watcher in Wien' per Email Teilen 'Street-Watcher in Wien' per Print Friendly     

14 Gedanken zu „Street-Watcher in Wien

  • 26. Februar 2011 um 21:58
    Permalink

    na na seit ihr alle so versessen reich zu werden,
    spass beiseite.
    können nicht wir alle ein wenig auf die umwelt achten?

    Antwort
  • 27. Februar 2011 um 10:03
    Permalink

    Oh doch mit ein bisschen Willen geht alles!
    Reich wäre ich trotzdem gern *lächel*

    Antwort
  • 27. Februar 2011 um 21:24
    Permalink

    na reich wäre ich auch gerne
    aber das hat mit dem artikel nicht viel zu tun genau so wie christel schreibt wenn jeder ein bißchen mehr auf die unwelt schauen würde, würde es sicher besser ausschaun auf dieser welt

    Antwort
  • 28. Februar 2011 um 14:49
    Permalink

    Du hast recht Claudia!
    Wenn wir alle einen kleinen Teil dazu beitragen können,
    dann sollten wir das tun.

    Antwort
  • 20. März 2011 um 10:49
    Permalink

    Lieber Scheich komm mach mich REICH

    nicht erst MORGEN

    sondern GLEICH

    Antwort
  • 20. März 2011 um 15:28
    Permalink

    Hehe unsere Jeniffer!
    Gibst ma was ab?

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.