US-Lehrer: Polizei sieht keine Verfehlungen

Das ist nun wirklich eigenartig, was da vor sich geht!

War am Anfang der US-Sportlehrer das Opfer,
das angeblich von zwei Polizisten misshandelt wurde!
Mich wundert wie sich der Fall nun entwickelt hat, unglaublich!

Vor 2 Wochen hat es noch geheißen
die Polizisten werden sich entschuldigen!
Und nun?
Alles vom Tisch, der vorläufige Polizeibericht:

Polizeipräsident Gerhard Pürstl sagte,
er stehe hinter den Beamten, schön so soll es auch sein.
Aber das nun überhaupt keine Verfehlungen seitens der
Polizei zugegeben werden?
Etwas verwundert bin ich schon,
hat sich der US-Lehrer selber verletzt? Mehr dazu (kurier.at)

Sehr nachdenklich gebe ich das nun so meinen Lesern weiter,
was haltet Ihr von der ganzen „Geschichte„ ???


Teilen 'US-Lehrer: Polizei sieht keine Verfehlungen' per Facebook Teilen 'US-Lehrer: Polizei sieht keine Verfehlungen' per Google+ Teilen 'US-Lehrer: Polizei sieht keine Verfehlungen' per Twitter Teilen 'US-Lehrer: Polizei sieht keine Verfehlungen' per Email Teilen 'US-Lehrer: Polizei sieht keine Verfehlungen' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

6 Kommentare zu “US-Lehrer: Polizei sieht keine Verfehlungen

  • 27. Februar 2009, 00:55 Uhr
    Permalink

    du hast recht , so soll es sein das ein vorgesetzter sich vor dich stellt .
    wie schaut es aber in diesen fall aus , da ist ein ganz fader beigeschmack ?
    und das soll die polizei ehrlicher machen ?
    na ich weiss nicht?

    Antworten
  • 27. Februar 2009, 10:41 Uhr
    Permalink

    Ein fader Beigeschmack es aber nett ausgedrückt!
    Nur weil er ein Farbiger ist – ist er ein Drogendealer?
    Naja ich finde es nicht richtig, denn ich denke schon, dass hier „gepatzt„ wurde!

    Antworten
  • 27. Februar 2009, 18:14 Uhr
    Permalink

    manches mal drück ich mich tolerant aus ,wollte nicht schreiben das sch….. ist .wir werden alle aufmerksam gemacht wir sollen nicht ausländerfeindlich sein , bitte was ist das nur weil er dunkelhäutig ist ?
    vielleicht muss man justiz sein !

    Antworten
  • 27. Februar 2009, 18:34 Uhr
    Permalink

    Ich habe mir in dieser Sache einige Web-Kommentare angeschaut – unter anderem auch in der Krone.
    Und wow: es war mir schon immer klar, dass eine Zeitung die Menschen und die Menschen eine Zeitung prägen können – aber was es da für Kommentare gibt, ist mehr als heftig! Tief, unterirdisch – ich weiß nicht wie ich es ausdrücken soll: einfach bar jeglicher Mindestintelligenz!
    Und unsere „hochgeschätzte„ Polizei tut das ihre dazu, diesen minderbemittelten Mob in seiner Meinung noch zu bestärken. Und ein aus Steuergeldern bezahlter, auf die Verfasssung beeideter „Polizeipräsident„ gibt noch derart unnötige (Eigen)Meinungen von sich!
    Die gehören allesamt entfernt, eine Entschuldigung der Innenministerin ist das allermindeste, und der Lehrer soll sich auf dem Zivilrechtsweg so viel Geld, wie nur irgendwie möglich holen.
    Dieses ganze mehr als traurige Kabarett erinnert mich an „Kottan ermittelt„ – als Kind dachte ich immer „Ne, so blöd kann die Polizei nicht sein„ – wie man sieht: großer Irrtum!

    Antworten
  • 28. Februar 2009, 09:53 Uhr
    Permalink

    Du wirst lachen Fred ich habe diese Kommentare auch gelesen aber nur ein paar und ich wundere mich sehr,
    über diese!
    Ich geniere mich das ich ein Österreicher bin, denn das ist aller tiefste Schublade, eine Frechheit hoch drei,…

    Übrigens hat der US-Lehrer einen Lendenwirbelbruch davon getragen, habe ich gestern in den Nachrichten gehört!
    Ich möchte gar nicht wieder geben was ich mir über diese zwei Polizisten denke! Das ist eine Polizei, pfffffffffff

    Antworten
  • 1. März 2009, 23:14 Uhr
    Permalink

    ich habe immer schon gesagt das die polizei nur dort auftaucht wo alles harmlos ist , bei was grösseren traun sie sich nicht hin ausser sie sind in immenser überzahl . falls da was passiertsind sie unschuldig . fred du wirst doch nicht glauben das sie sich entschuldigen .
    entschuldigungen ihrerseits würde das image heben und sie würden als das dastehen was sie sein sollten (denn wir machen alle fehler ) als polizei dein freund und helfer .

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.