Polizeihunde bekommen Schuhe

In Düsseldorf werden die Polizeihunde mit Schuhe ausgestattet.

Kein Modetrend, sondern als Sicherheit!
Nach einer mehrwöchigen Testphase sollen die Hunde im März
erstmals mit ihren neuen Dienstschuhen zum Einsatz kommen.
Die 20 Vierbeiner der Hundestaffel
haben sich inzwischen an die Schuhe gewöhnt.

Gerade in der Altstadt liegen oft Glasscherben auf dem Boden,
was für die empfindlichen Hundepfoten gefährlich ist!

Man hat schon lange überlegt was man tun könnte,
in Amerika ist man nun fündig geworden.
Die Hundeschucherln haben einen Klettverschluss und
sind dadurch auch leicht den verschiedenen Rassen anzuziehen.

Ich finde es toll das man die Pfoten schützt,
denn die 60 Euro die, die Hunde schützen vor Glasscherben,
sind gar nichts gegen die Tierarztkosten und den Schmerzen!

In Glasscherben zu treten kann keinen Spass machen.
Wäre doch auch eine Idee für Österreichische Polizeihunde, oder?


Teilen 'Polizeihunde bekommen Schuhe' per Facebook Teilen 'Polizeihunde bekommen Schuhe' per Google+ Teilen 'Polizeihunde bekommen Schuhe' per Twitter Teilen 'Polizeihunde bekommen Schuhe' per Email Teilen 'Polizeihunde bekommen Schuhe' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

2 Gedanken zu „Polizeihunde bekommen Schuhe

  • 26. Februar 2008 um 16:51
    Permalink

    Ich finde diese Idee auch sehr gut
    leider ist es so, das viele Menschen einfach alles auf den geweg schmeissen daher auch die Glasscherben
    müsste alles nicht sein
    bei uns im Bezirk liegen derzeit oft am gehwegrand Spritzen herum, wenn da son Hund reinsteigt ist das sicher auch nicht angenehm
    supper Hundeschuhe!!!

    Antwort
  • 26. Februar 2008 um 17:24
    Permalink

    Freut mich das Dir diese Idee gefällt.
    Für Polizeihunde usw. keine Frage wäre ich sofort dafür!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.