Teilen 'GIS-Gebührenerhöhung' per Facebook Teilen 'GIS-Gebührenerhöhung' per Google+ Teilen 'GIS-Gebührenerhöhung' per Twitter Teilen 'GIS-Gebührenerhöhung' per Email Teilen 'GIS-Gebührenerhöhung' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

4 Kommentare zu “GIS-Gebührenerhöhung

  • 1. Juni 2008, 17:07 Uhr
    Permalink

    Ich habe schon vor einiger Zeit ein Online-Volksbegehren gegen die Zwangsgebühren unterzeichnet (www.weg-mit-den-orf-gebuehren.at ) – mehr als 100.000 haben es ebenfalls schon getan.
    Macht einfach mit, damit dieses „österreichische„ Eigenheit endlich mal einen Dämpfer bekommt!

    Antworten
  • 2. Juni 2008, 19:09 Uhr
    Permalink

    es werden nicht nur in österreich rundfunkgebühren eingehoben.
    Weiß zufällig jemand, ob man fürs Kabel-TV immer noch einen monatlichen obulus zahlen muss?

    Antworten
  • 2. Juni 2008, 19:25 Uhr
    Permalink

    Ja natürlich pc 45.- alle 2 Monate :(

    Antworten
  • 2. Juni 2008, 20:26 Uhr
    Permalink

    Tja, wenn es sich um ein definitives unabhängiges Medium handeln würde, hätte ich ja auch nix dagegen. Tatsache ist jedenfalls – und davon konnten wir uns im Zuge der „Berichterstattung„ zum Reformvertrag eingehend überzeugen – handelt es sich um einen Regierungssender – sollen also Gruselbauer und seine Kindergartentruppe dafür aufkommen – in Russland zahlts ja auch die Partei.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.