Ein Bravo für Griechenland

Ich lese hier gerade über die hohen Kartoffel-Preise in Griechenland!
Eines der wichtigsten Lebensmittel der Griechen,
auch für die Nationalspeise Moussaka braucht man Kartoffeln!

Jetzt ist man auf die Idee gekommen die Supermärkte zu umgehen,
und kauft die Kartoffeln direkt beim Bauern!

Die Menschen ersparen sich eine Menge Geld,
so kostet im Supermarkt der Kilo Erdäpfel 60-70 Cent.
Ab Hof Verkauf ca. 28 Cent.
Richtig so, Griechenland kann auch alleine leben,
zumindest ein paar davon!

Das ist das was ich immer über Österreich sage:
Wir könnten alleine überleben,
wir hätten fast alles was wir brauchen!

Aber nein da wird die Ware quer durch Europa geschickt,
ich denke da zum Beispiel an die Tiertransporte!
Da werden die armen Tiere
von A nach B gebracht und von B nach A!

Da geht es um die Wirtschaft und um viel Geld,
warum nimmt man nicht das Hendl oder das Rind
von Österreich zur Schlachtung?

Ich werde es nie verstehen, dass man die Lebewesen so behandelt!
Mir kommt nur regelmäßig das nackte Grauen wenn
ich so einen Tiertransport im TV sehe.
Es macht mich traurig, dass wegen des Geldes so gehandelt wird.

Was denkt ihr darüber liebe Leser?
Geht es euch ähnlich wie mir?


Teilen 'Ein Bravo für Griechenland' per Facebook Teilen 'Ein Bravo für Griechenland' per Google+ Teilen 'Ein Bravo für Griechenland' per Twitter Teilen 'Ein Bravo für Griechenland' per Email Teilen 'Ein Bravo für Griechenland' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

15 Kommentare zu “Ein Bravo für Griechenland

  • 7. März 2012, 16:43 Uhr
    Permalink

    Ich hoffe, dass du dich irrst wegen der Inflation, aber ich befürchte du hast recht – Ich sehe das ähnlich wie du!

    Der Mensch die Schöpfung trifft auch nicht immer zu, da hast leider recht!

    Antworten
  • 7. März 2012, 22:05 Uhr
    Permalink

    man weis wirklich nicht mehr was man machen soll in dieser zeit?

    Antworten
  • 8. März 2012, 15:59 Uhr
    Permalink

    Da hast ein wenig gespart und um das musst Angst haben!?

    Antworten
  • 8. März 2012, 22:01 Uhr
    Permalink

    und dann gibt es mord und totschlag da alles in stress sich ausbreitet.

    Antworten
  • 9. März 2012, 15:16 Uhr
    Permalink

    Das sollten mal Politiker lesen,
    dann würden sie vielleicht merken, dass das Volk Angst hat!?

    Antworten
  • 9. März 2012, 22:49 Uhr
    Permalink

    glaubst du das sie den sinn erfassen?

    Antworten
  • 10. März 2012, 16:54 Uhr
    Permalink

    Ich glaube schon das sie den Sinn erfassen,
    aber die streiten das natürlich ab!
    „Das haben wir ja nicht gewusst, bla bla„ so die Politiker„ grrrrrrr

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.