Rezession Panik an Börsen

Man hört derzeit nichts anderes wie nackte Angst vor einer Rezession!

Bitte liebe Menschen, lasst Euch nicht so verunsichern.
Die Kurse fallen, man könnte sagen im freien Fall.
Jetzt, gerade jetzt seine Aktien, Wertpapiere, Fonds zu kündigen,
ist das schlimmste was man machen kann.

Denn der Verlust ist schon da!
Außerdem muss ich Ihnen schon noch etwas sagen,
nicht jetzt Lebensversicherungen USW. kündigen!
Sie verlieren gewaltig an Geld, denken Sie an den Rückkaufwert.

Die wirklich einzige wirkliche Lösung des derzeitigen Problems,
warten bis sich die Lage stabilisiert!
Nur die Zeit kann dieses Problem der Aktienmärkte lösen.
Aber es wird Jahr dauern, bis Sie die jetzigen Verluste wieder
auf Ihren Aktien herinnen haben.

Trotzdem wenn jetzt alle verkaufen, dann haben wir ganz sicher
die Rezession auch in Österreich!

Das Ganze bitte nicht als Tipp sehen,
Jeder ist für seine Brieftasche selbst verantwortlich!


Teilen 'Rezession Panik an Börsen' per Facebook Teilen 'Rezession Panik an Börsen' per Google+ Teilen 'Rezession Panik an Börsen' per Twitter Teilen 'Rezession Panik an Börsen' per Email Teilen 'Rezession Panik an Börsen' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

4 Gedanken zu „Rezession Panik an Börsen

  • 22. Januar 2008 um 16:10
    Permalink

    Und dann haun wir mit dem Hämmerlein das Sparschwin? Sparschwinderl her? Wie in den alten Zeiten? Ich werde nun Sparstrümpfe stricken, wer weis was noch alles auf uns zu kommt :-(

    Ganz ein komisches Gefühl habe wenn ich die Medien beobachte….

    Antwort
  • 22. Januar 2008 um 16:27
    Permalink

    Die reden so lange und soviel darüber bis wir sie wirklich haben die Rezession!
    Man sollte den Aspekt „Angst„ nicht unterschätzen!
    Man sollte die Menschen lieber beruhigen.
    Nicht noch Öl in das Feuer gießen!
    Ich glaube Dir das Du ein komisches Gefühl hast.
    Das ganze ist eine Panikmache!

    Antwort
  • 22. Januar 2008 um 17:46
    Permalink

    Die Angst ums liebe Geld.

    Klar haben die Menschen Angst um ihr Erspartes.
    Nur wer sich gut im Aktiengeschäft auskennt weiß das Verkäufe schädlich sind für die Satbilisierung der Börse.
    Die einfachen Anleger wollen lediglich das retten was noch da ist. Angst vor hohe Verluste.

    Eine Rezession ist nicht gut für die Wirtschaft das wissen wir. Es kann sich bis zu einer Weltwirtschaftskrise hochschaukeln das wäre dann eine Depression.

    Schlimmer ist, wenn der Mensch Angst hat,wenn er sich für sein hart Erspartes kaum noch was leisten kann, da die Inflation fast alles auffrisst.
    Aus dieser Angst entstehen oft Konflikte die kaum zu übersehen sind.

    Leider haben wir, die kleinen Leute, kaum die Möglichkeit daran was zu ändern. wir müssen damit leben und überleben.

    Antwort
  • 23. Januar 2008 um 11:36
    Permalink

    Natürlich hat der Kleine Mann/Frau Angst vor dem was da gerade vor sich geht!
    Denn die paar Euros die ein normaler Arbeiter oder Angestellter bekommt.
    Da muss es einem erst mal gelingen überhabt was zu sparen!
    Ich habe eigentlich den Artikel aus diesem Grunde geschrieben,
    Liebe Leute lasst Euch nicht so verunsichern.
    Rezession ist ein Wort der Börsen, und jeder der sich ein wenig auskennt,
    wird dieses Wort nur ungern aussprechen!
    Da es den Menschen Angst macht!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.