Energiesparlampen gefährlich

Sparlampen können Augen schädigen!

Energiesparlampen stehen im Verdacht,
die Augen nachhaltig schädigen zu können.
Gemacht wurde diese Studie von Lichtforschern
an Tierversuchen!
Kurz zur Erklärung:

Laut Forscher fehlen den Sparlampen-
ebenso wie den LCD-Bildschirmen-das natürliche
Rot-Blau-Spektrum von Sonnenlicht.

Die Energiesparlampen leuchten vorwiegend im blauen Spektrum.
Das blaue Licht dringt durch die Hornhaut des Auges,
direkt auf die Netzhaut.

Glühlampen hingegen leuchten im Spektrum des Sonnenlichtes!

Ist ja toll, zuerst erklärt man uns, die Lampen auszutauschen
und nun kommen „Lichtforscher„ und sagen uns, diese
Sparlampen sind gefährlich, was nun sollen wir davon halten?
Auch die LCD-Bildschirme sind davon betroffen.

Das macht mich jetzt aber schon unsicher im Bezug auf
Strom sparen, auf der einen Seite spare ich Energie,
auf der anderen Seite, ist es schädlich?
Was passiert denn da?
Werden wir dann blind?

Ich bin sehr gespannt ob man von dieser Quelle der
Lichtforscher noch mehr hört, wenn ja, wäre dieses sicher interessant!


Teilen 'Energiesparlampen gefährlich' per Facebook Teilen 'Energiesparlampen gefährlich' per Google+ Teilen 'Energiesparlampen gefährlich' per Twitter Teilen 'Energiesparlampen gefährlich' per Email Teilen 'Energiesparlampen gefährlich' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

14 Gedanken zu „Energiesparlampen gefährlich

  • 9. März 2008 um 22:37
    Permalink

    naja, das Gesundeste ist vermutlich, den Parkettboden rausreisen und ein Lagerfeuer im Wohnzimmer – flackert aber auch *ggg* – du hast schon durchaus recht – so richtig wissen, was „gsund„ oder ungsund ist weiß es vermutlich wirklich keiner – und für jeden Befürworter wirds auch einen Gegner geben. Die Auswirkungen betreffen mittel- oder unmittelbar empfindliche Menschen. Langfristig gesehen könnte – Betonung „könnte„ es jeden betreffen. Und bei einer geplanten flächendeckenden Versorgung mit diesen Lampen (lt. EU ab 2010 im öffentlichen Bereich vorgeschrieben/geplant) könnte es ein durchaus ernstes Problem werden.

    Antwort
  • 10. März 2008 um 17:06
    Permalink

    Das mit dem Licht der Energiesparlampen, ist beiweiten nicht so wie nun dagestellt, es geht darum das man
    Kopfweh oder was mit den Augen bekommen kann wenn man in die Lampe hineinschaut- so wie in die Sonne
    wer aber sieht stundenlang in die Lampe?
    Ich verwende schon lange Energiesparlampen in meinem Haushalt habe weder eine Augenverschlechterung- bekam letztes Monat neue Brille-
    weil alte mir zerbrach, nützte ich gleich um nachzusehn ob Verschlechterung-
    aber , auch mit Energiesparlampe sind meine Augen seid 15 Kahren gleichbleibend.
    Migräne habe ich nicht mehr als sonst auch.
    Nun ja über irgendetwas müssen wir ja diskudieren
    lg

    Antwort
  • 10. März 2008 um 18:42
    Permalink

    Ja, schon aber mittlerweile gibt es Bedenken laut Lichtforscher,…
    Wir hatten am Wochenende viele Forscher bei uns in Wien und da kamen viele verschiedene Meinungen ans „Tageslicht„!
    Nachdenklich, verfolge ich dieses Medium Licht!

    Antwort
  • 14. Dezember 2008 um 18:30
    Permalink

    lichtforscher gibt es auch?
    ich halte nichts von dem ganzen jeder wie er glaubt.
    da brauchst viel strom auf der anderen seite viel quäksilber

    Antwort
  • 2. April 2014 um 09:55
    Permalink

    Meine Augen haben sich durch Energiesparlampen so stark verschlechtert, dass ich von 30-120 cm entfernung nur noch verschwommen sehe.

    Antwort
  • 2. April 2014 um 15:55
    Permalink

    Liebe Erna Schaller!

    Es tut mir leid das dich das so schwer erwischt hat.
    Hast du das schon öffentlich gemacht?
    Würde mich interessieren wie viele Menschen über
    einen Schaden der Energiesparlampen klagen.

    Liebe Grüße Gertrude

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.