Giftige Brühe in Ungarn

Habe gerade diese Schlagzeile gelesen!

Das ist ja fürchterlich, vier Tote sieben Vermisste,
dass Gift ist aus einem Alu-Werk in Ungarn ausgetreten!
Der rote Schlamm aus dem Werk ist hoch gefährlich und ätzend,
der Notstand wurde für die Gegend ausgerufen.
Schaut euch dieses kurze Video an, schrecklich!


    

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

7 Gedanken zu „Giftige Brühe in Ungarn

  • 5. Oktober 2010 um 22:10
    Permalink

    es ist ein wahnsinn was da passiert ist.
    da ist bestimmt die ganze umwelt gefährdet.
    man muss sich einmal fragen was wir menschen doch doch für einen spass an manchen dingen haben, aber wie gefährlich doch alles ist?

    Antwort
  • 6. Oktober 2010 um 16:17
    Permalink

    Die Katastrophe ist viel schlimmer, hör ich gerade im Radio!
    Die Menschen, die Tiere und die Umwelt alles ist betroffen.
    Angeblich kommt das rote Zeugs auch ins Grundwasser,….

    Antwort
  • 6. Oktober 2010 um 19:11
    Permalink

    das ist ja einfach fürchterlich wie lange hält die welt noch durch eine umweltkatastrophe jagt der anderen wir menschen denken überhhaupt nicht mehr nach und wenn es so weiter geht wird es bald ein ende geben traurig aber wahr

    Antwort
  • 7. Oktober 2010 um 15:50
    Permalink

    Es geht wie immer um den Profit!
    Es war viel zu viel von dieser Brühe im Auffangbecken.
    Wer wird das bezahlen?
    Sicher nicht die Verursacher!
    Die Umwelt ist diesen Herrschaften sowieso egal,…

    Antwort
  • 7. Oktober 2010 um 22:39
    Permalink

    wieviele werden dort nicht mehr leben können?

    Antwort
  • 8. Oktober 2010 um 10:13
    Permalink

    Tausende nehme ich an,
    eine fürchterliche Katastrophe!
    Wenn man die Aufnahmen aus der Luft sieht-Schrecklich!!!

    Antwort
  • 8. Oktober 2010 um 22:55
    Permalink

    die großkopferten und die reichen machen unsere welt komplett kaputt DANKESCHÖN

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.