Grau in Grau

Der Herbst ist gekommen-Wolken Baueme – spx 2006
Der Herbst ist gegangen-
Schade viel zu kurz warst Du bei uns!
Kaum haben wir Dich bemerkt,
Jetzt ist es Grau in Grau!

Die Seele leidet schau!
Lieber Herbst komm ein paar Tage zurück,
Du fehlst zu Unserem Glück!
Schenke Uns doch ein bisschen Sonne,
Wir werden sie schätzen mit Wonne!

Der November kommt mit großen Schritten,
Ich könnte locker darauf verzichten!

Der Nebel in der Stadt-
Grauslich ist das Wetter-
Und noch dazu wird es immer kälter!
Die schöne Zeit des Jahres haben wir nun hinter Uns.
Grau in Grau liegt vor Uns!


Teilen 'Grau in Grau' per Facebook Teilen 'Grau in Grau' per Google+ Teilen 'Grau in Grau' per Twitter Teilen 'Grau in Grau' per Email Teilen 'Grau in Grau' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

2 Kommentare zu “Grau in Grau

  • 24. Oktober 2007, 19:01 Uhr
    Permalink

    Grau in Grau wohin ich schau-

    Die Tage kurz oft nicht mal hell-

    die Stunden laufen viel zu schnell-

    der Tag zu kurz- die Nacht sooooo lang-

    so viel an Stunden dunkel- wird mir bang

    herbei sehn ich mir Sonnenstunden-

    im Bettchen träum davon ich meine Runden-

    warm zugedeckt- und denk darann

    schnell vergeht die Zeit————-

    dann fängt der nächste Frühling an

    Antworten
  • 24. Oktober 2007, 20:41 Uhr
    Permalink

    Hast Du lieb geschrieben!
    Der Tag so kurz die Nacht so lang,..
    Dann denk ich an Euch und mir wird nicht bang!!
    LG

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.