Weihnachtszeit: Damals und Heute

Heute 6. Dezember

Heute ist Nikolaustag, ein Tag worauf wir Kinder uns jedes Jahr freuen.
Denn Süssigkeiten und Leckereien, gibts nun mal nur seltem im Jahr.
Eben auch zum Nikolaus, wenn man brav war.

Zeitig treibt es uns aus unsere Betten,
die Eltern tun so als würden sie noch schlafen,
aber ich habe Mama blinseln, gesehen.

Rasch laufen wir zu dem Vorzimmerfenster, uiuiui was ist des das?
In den Stiefeln liegen kleine Zetteln, darauf stehe
bitte suchen, Gruss Nikolaus.

Also flitzen wir nun durch die Wohnung
um nach Nikolausgeschenken zu suchen.

Man darf das Nikolaussackerl aber nur dann nehmen,
wenn man eines gefunden hat
wenn auch der eigene Namen drauf steht.

Endlich, endlich habe ich auch mein Sackerl gefunden, uiui Glück gehabt,
ich dachte schon der Nikolaus
nahm mir meine kleinen Streiche übel, übers Jahr und ich gehe leer aus:-)

Nun wird nachgesehn was da so alles drinnen ist in den Säckchen,
Äpfel- Nüsse- Madarinen- Bensdorpschokoladen, grüne und blaue
und ein Schokoladenikolaus.
Jedes Kind hat die selben Sachen in seinem Sackerl
denn der Nikolaus will , das die Geschwister sich nicht streiten müssen..

Danke Nikolaus


Teilen 'Weihnachtszeit: Damals und Heute' per Facebook Teilen 'Weihnachtszeit: Damals und Heute' per Google+ Teilen 'Weihnachtszeit: Damals und Heute' per Twitter Teilen 'Weihnachtszeit: Damals und Heute' per Email Teilen 'Weihnachtszeit: Damals und Heute' per Print Friendly     

Ein Kommentar zu “Weihnachtszeit: Damals und Heute

  • 6. Dezember 2008, 17:57 Uhr
    Permalink

    Lächle :-) Erinnerungen schön!
    Hab auch was vom Krampus bekommen, weil ich so brav bin *ggg*

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.