Großer Andrang auf Impfstraßen

Schweinegrippe großer Andrang bei den „Impfstraßen„

Heute ist ja der 1.Tag an dem die Impfaktion durchgeführt wird.
Und zwar für alle,
also nach dem fast alle die ich kenne nicht impfen gehen,
war aber heute ein riesen Andrang auf die Impfzentren!

4.000 Menschen haben sich bis jetzt die Impfung in Wien geholt.

Lange Schlangen bildeten sich heute.
Die Wartezeit betrug eine Stunde. Informationen (Orf.at)

Die Kosten übernehmen die Sozialversicherungsträger,
was Sie mit brauchen?

Die Sozialversicherungskarte und das Geld für die Rezeptgebühr (4.90)


Teilen 'Großer Andrang auf Impfstraßen' per Facebook Teilen 'Großer Andrang auf Impfstraßen' per Google+ Teilen 'Großer Andrang auf Impfstraßen' per Twitter Teilen 'Großer Andrang auf Impfstraßen' per Email Teilen 'Großer Andrang auf Impfstraßen' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

4 Gedanken zu „Großer Andrang auf Impfstraßen

  • 10. November 2009 um 22:27
    Permalink

    vielleicht sollten wir doch gehen, um die grippe nicht weiter zu verbreiten?

    Antwort
  • 11. November 2009 um 08:59
    Permalink

    Genau das ist es, die Bevölkerung ist so verunsichert, dass niemand mehr weiß, ob er nun impfen geht oder nicht!
    Ich würde gerne wissen wie nun die Nebenwirkungen wirklich sind!
    Grippearlarm: Influenza und die Schweinegrippe,
    ab heute ist die Meldeverpflichtung für den H1N1 Virus nicht mehr nötig!
    Also wenn wir nun erkranken können wir uns den Virus aussuchen!???

    Antwort
  • 11. November 2009 um 23:08
    Permalink

    man sollte sich bei seinen vertrauensarzt beraten lassen vor allem wer kinder hat, denn die sind mehr in gefahr als ein erwachsener.

    Antwort
  • 12. November 2009 um 10:23
    Permalink

    Ja schon Christel, aber es gibt trotzdem keine gescheite Information über die Nebenwirkungen!!!???
    Hmmm ich bin sehr nachdenklich!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.