Histaminintoleranz!

Hallo meine Mitbetroffenen- oder Informationsuchenden!
Nun haben wir schon so einiges hier über unsere Störung-
Histaminintoleranz geschrieben, diskutiert.-
unter anderem auch- das Nahrungsergänzungsmittel

Pel-Lind das Dao-ersatz- mittel, was das enzym DAO,
was bei uns HItis mangelhaft bis gar nicht vorhanden ist,
und somit die Intoleranz auslöst.

Gut und schön, dies Mittel- Pel-Lind wurde nun eingestellt vom Markt genommen,
Preiswert war es nicht gerade, bei 50 Tabletten- 40 Euro

An Stelle des Pel- lind gibt es seid dieser Woche Mittwoch nun
in der Apotheke das neue Mittel DAO- Sinn zu kaufen!
DAO- SINN klingt irgendwie sinnvoll- DAO- macht sinn! fehlt uns ja

aber…………………………

nunnnnnnnnn
kommts
:-(
auch das DAO- SINN wird natürlich nur als Nahrungsergänzung
geführt und, daher zahlt es die Krankenkasse nicht!!

weitere Änderung- DAO-SINN gibt es nur in der 30 Stück- Packung
zu einem Preis von 29 Euro

das heist genaugenommen-
bei Pellind kam eine Tablette- bei der 50 Stückepackung auf 1,25
Dao-Sinn 30 Stückpackung eine Tablette 1,003
ist es nicht fein?

sparen wir sogar 20 cent Wahnsinn
besser wäre es trotzdem würden die Kassen bei
positiven Befund die Kosten übernehmen

Also meine Herrschaften
DAO_SINN!!!! heißt nun das ehemalige Pel-lind

seid mir liebst gegrüßt und schreibt doch mal wieder
Erfahrungen, wie es euch so geht
Allergiezeit geht voll los usw usw


Teilen 'Histaminintoleranz!' per Facebook Teilen 'Histaminintoleranz!' per Google+ Teilen 'Histaminintoleranz!' per Twitter Teilen 'Histaminintoleranz!' per Email Teilen 'Histaminintoleranz!' per Print Friendly     

13 Kommentare zu “Histaminintoleranz!

  • 28. Mai 2008, 23:32 Uhr
    Permalink

    es gibt keinen beweis dass diese von außen zugeführeten enzyme (stammen von schweinen) beim menschen wirksam sind. nicht empfehlenswert v.a. da wissenschaftlich bedenkenswert und teuer.

    Antworten
  • 29. Mai 2008, 17:26 Uhr
    Permalink

    Nun ja, ich nehme es ab und an, und es scheint mir zumindest noch nicht geschadet zu haben@ aber wer weis, eine Lösung des Problems ist es sowieso nicht
    es erpart einem auf keinem fall die diäteinhaltung!
    Es wäre ein Spiel der eigenen Gesundheit

    Antworten
  • 29. Mai 2008, 23:16 Uhr
    Permalink

    eignartig dass du dinge schluckst für die es keinen beweis gibt dass sie helfen und es wie bei allen medikamenten keine sicherheit gibt dass du keinen schaden davon trägst. die pharmaindustrie lebt von menschen die so denken wie du (das ist keine beleidigung aber vielleicht machst du dir mal gedanken darüber). lg

    Antworten
  • 30. Mai 2008, 17:36 Uhr
    Permalink

    @Wolfgang, du magst schon recht haben, ich nehm sie auch nicht als Dauermedikament- oder so, sondern nur wenn mir mal nichts anderes übrig bleibt als auswärts zu Essen, und da kann ich mich mit Sicherheit nicht darauf verlassen, das alles stimmt was ich darf- ich esse trotz allem nicht dann einfach irgentwas, was sich trotz daosinn rächen würde, es ist kein Wundermittel-. ausserdem wie du selbst schon erwähntets sauuuuuuuuuuuuuuteuer, ich überlege mir alleine schon aus dem Grund sie nicht mehr zu kaufen,
    noch dazu wo bei mir ja nicht nur!! die Histaminintoleranz vorliegt sondern Allergisches asthma- Pollenallergien- neurodermitis- Schilddrüsenentzündung nach Hashimoto usw
    ich müsste dann ja nur noch ihregd Chemie fressen:-8 nein danke dann liebeer strenge Diät
    da haste wohl recht, was auch die Erfahrungswerte damit sind, es gibt mnoch keine!

    Antworten
  • 1. Juni 2008, 22:07 Uhr
    Permalink

    sinnvoller als diese schweine-enzyme sind eventuell vitamin c und b6.
    es gibt hinweise dass es hilfreich ist über den tag verteilt immer wieder etwas vitamin c zu sich zu nehmen. ascorbinsäure bekommt man als pulver sehr billig (im gegensatz zu den überteuerten lutschtabletten). vorsicht ist auch hier geboten: meine mutter hat von den überdosierten vitaminen (ob es c oder b6 war ist unsicher) einen heftigen hautausschlag mit juckreiz bekommen. Nicht extrem hoch dosiertes vitamin C gilt allerdings als sehr sicher.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.