Englische Apfeltorte

Zutaten:

Mürbeteig:  400g glattes Mehl, 150 g Staubzucker

2 Eigelb 150 g Butter, 2 Esslöffel Milch
1 Säckchen Backpulver, 2 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung: Mehl und Butter gut verbröseln,
die restlichen Zutaten dazugeben und schnell –
fest zu einen Mürbeteig kneten,
solange kneten bis der Teig nicht mehr klebt.

halbe Stunde kühl rasten lassen.

In der Zwischenzeit,
1 Kilo- Äpfel schälen und hobeln- wie zum Apfelstrudel

die gehobelten Äpfel zuckern und etwas Zimt beimengen- Messerspitze
voll noch mal gut durchmengen und rasten lassen

Den gerasteten Mürbeteig in einer Springform, schön ausdrücken so das die Springform gleichmässig bedeckt ist mit dem Mürbeteig

mit einer Gabel den Boden ein paar mal einstechen, nun den Teig

im Backrohr bei 180 Grad 15 Minuten vorbacken

danach herausnehmen, die Äpfel darüber verteilen

In der Zeit des Vorbbackens des Mürbeteig, den Überguss zubereiten

dafür 2 Becher sauerrahm mit 3 Eigelb, 100g Zucker 2 Päckchen vanillezucker

etwas Zimt mit Schneebsen gut verrühren

diese Sosse nun über die Äpfel giessen.

Die Torte zurück ins Backrohr stellen und bei 180 Grad – 1 Stunde backen.

Gutes Gelingen!„


Teilen 'Englische Apfeltorte' per Facebook Teilen 'Englische Apfeltorte' per Google+ Teilen 'Englische Apfeltorte' per Twitter Teilen 'Englische Apfeltorte' per Email Teilen 'Englische Apfeltorte' per Print Friendly     

2 Gedanken zu „Englische Apfeltorte

  • 8. August 2009 um 15:57
    Permalink

    Hmmm hört sich lecker an;
    Werde ich mal ausprobieren, danke für das Rezept Jeniffer!
    Lg Gertrude

    Antwort
  • 9. August 2009 um 17:45
    Permalink

    Gerne geschehen@ Gertude

    habe sie heute auch gebacken :-)

    und dabei an dich gedacht

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.