PSA: Psoriasis Arthritis

Da ich im Moment mal wieder einen Krankenschein habe,
kann ich endlich mal wieder was schreiben.
Seit Montag steht fest : Ich habe PSA also Psoriasis Arthritis.
Der Rheumathologe, der die Diagnose gestellt hat,
hat mich ziemlich mitleidig angeschaut.
Mittlerweile weiß ich, dank Google, warum.

Das Dumme ist, in den Händen und Füßen hab ich PSA
und in den Knieen rheumitische Arthritis.
Leider kann mein Rheumatologe noch nicht mit einer Therapie anfangen,
weil meine Blutwerte ziemlich schlecht sind,
also muss ich erstmal zu einem Hämatologen.

Es kommt wieder alles auf einmal.
Und dabei wollte ich mich einfach nur über meinen Enkel freuen,
der vor 12 Tagen auf die Welt kam.
Mir ist so zum heulen.


Teilen 'PSA: Psoriasis Arthritis' per Facebook Teilen 'PSA: Psoriasis Arthritis' per Google+ Teilen 'PSA: Psoriasis Arthritis' per Twitter Teilen 'PSA: Psoriasis Arthritis' per Email Teilen 'PSA: Psoriasis Arthritis' per Print Friendly     

Arwen

Ich bin 57 Jahre jung *ggg*. Meine Hobbys sind Square-Dance, kochen, wandern und etwas Politik *lach*.

6 Gedanken zu „PSA: Psoriasis Arthritis

  • 23. September 2009 um 16:22
    Permalink

    Ja, das ist kein leichtes Los – Krank zu sein!
    Kopf hoch! Du packst das, und dann kannst wieder ganz für Deinen Enkel da sein.
    Bussis Gertrude

    Antwort
  • 23. September 2009 um 17:38
    Permalink

    Danke Liebes, bist ein Schatz.
    Drück dich
    Arwen

    Antwort
  • 24. September 2009 um 15:05
    Permalink

    Liebe Arwen, dass Leben ist nicht immer so wie wir es gerne hätten!
    Leider, aber Du wirst sehen – Dein Enkel wird warten auf Dich!
    Bussale Gertrude

    Antwort
  • 25. September 2009 um 12:18
    Permalink

    liebe arwen,

    gerade deshalb weil du einen kleinen enkel hast gibt dir das die kraft nach vorne zu schauen und macht dich stark …

    ich drücke dir ganz fest meine daumen das du bald mit der therapie beginnen kannst und deinen enkel herumschupfen kannst und sein lachen dabei geniessen kannst …

    lg alice

    Antwort
  • 25. September 2009 um 14:45
    Permalink

    Danke ihr Lieben. Es tut gut, wenn jemand so liebe Zeilen schreibt.
    Auch euch alles Liebe
    Arwen

    Antwort
  • 25. September 2009 um 18:40
    Permalink

    Wir sind doch eine Gemeinschaft!
    Da ist es selbstverständlich, auch die Sorgen anderer mit zu tragen!
    Es kann nicht immer nur die Sonne scheinen,
    manchmal muss der Himmel auch weinen!!!

    Aber am Schluss siegt die Menschlichkeit!
    Liebe Grüße Gertrude

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.