Wie lebe ich mit dem Coronavirus

Das Coronavirus lernt uns das fürchtet!
432 Fälle haben wir in Österreich und es werden stündlich mehr.
Da ich selber einer Risikogruppe angehöre,
bin ich sehr verunsichert.
Selbst das Einkaufen wird zum Spießrutenlauf!

Was noch dazu kommt bestimmte Dinge sind ausverkauft!
Ich frage mich warum kaufen die Leute die Regale leer?
Man bekommt nicht mal mehr Eierteigwaren, Reis, Gemüse und Co.
Warum kaufen alle Menschen WC Papier in Übermaß?

Das Kaufverhalten ist sehr bedenklich,
kommt da was auf uns zu – von dem wir noch nichts wissen?
Ich höre gerade die Nachrichten:
Bars, Restaurantes, Caffees haben ab Montag nur mehr bis 15h geöffnet!

Das öffentliche Leben wird zum Teil eingeschränkt.
Oberstufenschulen werden ab Montag geschlossen,
ab Mittwoch dann alle anderen Schulen und Kindergärten.
Für diese Gruppe von Kindern gibt es eine Notbetreuung der Schulen.

Eltern können bis zu drei Wochen „Sonder Betreuung„ beantragen
entscheiden tut das der Dienstgeber!
Es gibt Berufsspaten für die gelten diese drei Wochen nicht,
Gesundheitswesen, Polizei, und alle die mithelfen das kein Chaos ausbricht!

Das Spital in Hartberg Steiermark wurde nach einem Coronafall gesperrt!
Ich bin zwar ein kleiner Bürger in unseren Österreich,
aber ich mache mir große Sorgen!
Es ist eine außergewöhnliche Situation die außergewöhnliche Maßnahmen fordert!

Meine Lieben Leser ich wünsche ihnen alles Gute
und bleiben sie gesund Ihre Gertrude


Teilen 'Wie lebe ich mit dem Coronavirus' per Facebook Teilen 'Wie lebe ich mit dem Coronavirus' per Google+ Teilen 'Wie lebe ich mit dem Coronavirus' per Twitter Teilen 'Wie lebe ich mit dem Coronavirus' per Email Teilen 'Wie lebe ich mit dem Coronavirus' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

34 Kommentare zu “Wie lebe ich mit dem Coronavirus

  • 30. März 2020, 10:38 Uhr
    Permalink

    Gesundheit ist glaube ich das meist verwendete Wort derzeit!
    Gleich nach dem Coronavirus!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.