Kindesmissbrauch: Die Möwe hilft

Kinder und auch Jugendliche brauchen unseren Schutz!

Immer wieder werden schreckliche Misshandlungen,
begangen und durchgeführt, nicht mehr wegschauen,
dass ist nicht privat, dass sind Kindes-Qualen!

Es sind oft sexuelle, aber auch physisch und psychische Übergriffe.
Oft verstehe ich die Welt nicht mehr, wenn wieder mal ein „Fall„
in die Medien kommt, dieser Fall ist ein Menschenleben.
Das Leben der Kinder und Jugendlichen
hört nicht vor der Wohnungstüre auf – Nein oft passiert es zu Hause.

Eigene Eltern, Verwandte und Freunde missbrauchen Kinder!
90% der Übergriffe auf Kinder und Jugendliche passieren
im Umfeld der Opfer, dass ist doch zum Schreien.
In einen Bericht wird nun klar, dass viele Menschen wegsehen,
wenn sie was bemerken – Das geht mich nichts an!

So ist das aber nicht, hinsehen und handeln.
Es sind oft kleine Hilfeschreie die uns Kinder vermitteln,
bitte hören sie genau zu, wie man so schön sagt:
„Lesen sie zwischen den Zeilen!„

Oft frage ich mich Warum? Warum hat das passieren müssen!
Es gibt so viele „Fälle„ die erst Jahre später bekannt werden,
oft weil aus dem Kind ein Jugendlicher geworden ist.
Und der Jugendliche hat endlich den Mut etwas zu sagen!

Es gibt aber auch sehr viele Erwachsene die es in Ihrer eigenen
Kindheit erlebt haben, missbraucht zu werden,
bis diese Menschen sprechen das dauert oft Jahre –
Manche sprechen nie!

Weil man es ganz einfach eingetrichtert bekommt:
„Du darfst nichts sagen, Du bist selber schuld usw.„
Es ist ein unglaublicher Wahnsinn was Eltern aber eben auch
Verwandte, Freunde, Stiefeltern usw. anrichten können.

Da werden Leben zerstört!
Jeder Mensch hat ein Recht darauf respektvoll behandelt zu werden.
Das gilt vor allem für Kinder und Jugendliche!
Sie brauchen Unseren Schutz!

Ich ziehe den Hut vor allen Kinderschutz-Vereinen,
die Menschen, die dort arbeiten und sich einsetzten für
unsere Kinder und Jugendlichen!
Ich bin Gott sei Dank nicht betroffen, aber eines ist mir klar,
Ich werde nicht wegsehen, NEIN, sicher nicht! Hilfe bei der MÖWE

Danke an alle die sich für Unsere Zukunft,
die Zukunft der Kinder und Jugendlichen einsetzten!


Teilen 'Kindesmissbrauch: Die Möwe hilft' per Facebook Teilen 'Kindesmissbrauch: Die Möwe hilft' per Google+ Teilen 'Kindesmissbrauch: Die Möwe hilft' per Twitter Teilen 'Kindesmissbrauch: Die Möwe hilft' per Email Teilen 'Kindesmissbrauch: Die Möwe hilft' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

4 Kommentare zu “Kindesmissbrauch: Die Möwe hilft

  • 24. März 2009, 23:02 Uhr
    Permalink

    gott sei dank gibt es solche organisationen die den menschen helfen , hoffentlich gibt es sie noch lange.

    Antworten
  • 25. März 2009, 11:14 Uhr
    Permalink

    Das hoffe ich auch, denn so viele brauchen Hilfe und es ist schön zu wissen das die Kinder und die Jugendlichen nicht alleine da stehen.
    „Wenn mal der Hut brennt„ traurig macht es mich trotzdem das es so etwas überhaupt gibt. (Missbrauch ist das Allerletzte!)

    Antworten
  • 26. März 2009, 09:11 Uhr
    Permalink

    auch im 17ten bezirk auf der hernalser hauptstrasse gibt es so eine institution „ die boje„ kann ich nur sehr weiter empfehlen. und bevor ihr nun daraus schliesst das auch in meiner familie etwa sin die richtung gegangen ist nehm ich euch gleich den wind aus den segeln … meine grosse wurde von der lehrerin als sexistisch eingestuft … aufgrund dessen musste ich in die boje weil die lehrerin meinte das müsse ich tun … herausgestellt hat sich nach ein paar gesprächen mit mir bzw nur mit meiner grossen alleine das sie mitten in der pubertät steckt … die VS lehrerin bestand allerdings darauf das diese nur zwischen dem 14 nd 17ten lebenjahr sein kann … meine grosse war damals 11 … die abschlussworte der therapeutin waren damals das ich doch der lehrerin vorschlagen solle eine therapie zu machen ;)

    Antworten
  • 26. März 2009, 09:24 Uhr
    Permalink

    die abschlussworte der therapeutin waren damals das ich doch der lehrerin vorschlagen solle eine therapie zu machen ;)

    Das würde ich auch vorschlagen :-( nicht kompitent würde ich mal sagen, die gute! Danke für Deine Information
    die BOJE muss ich mir anschauen die Homepage,..
    Lieben Gruss an Dich und Deine Familie!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Gertrude Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.