Die Armut bei Kindern

250.000 Kinder in Österreich sind Arm

Das ist ist doch eine hohe Zahl in einem reichem Land wie Österreich!
Eine zu hohe Zahl, hier wäre mal von Seiten der Politik ein Handeln
wünschenswert. Was sagt uns diese Zahl?
Kinder die Arm sind haben auch Arme Eltern!
All jene die unter 900 Euro zur Verfügung haben sind arm,
ja da fallen mir nun aber viele Menschen ein, komisch!

Da wird immer davon gesprochen wie sozial doch Österreich ist!
Arme Eltern vor allem Alleinerzieher,
vor kurzem habe ich mit einer Mutter gesprochen die Alleinerzieher ist:

„Wissen Sie dass wir jeden Cent umdrehen müssen?
Wenn mein Kind mal Schuhe braucht, dann weis ich nicht
wie ich Lebensmittel einkaufen gehen soll.
Ich arbeite die ganze Woche und verdiene im Monat 980 Euro!„

Das sind Sorgen liebe Politiker,
schaut mal ein wenig in die Familien rein, da geht es um das Überleben!
Aber ein paar Milliarden da, ein paar dort, kein Problem.
Wir haben ja eine Wirtschaftskrise!
Alles okay, aber die Armen zu vergessen und Sie am Rande
der Gesellschaft zu drängen ist nicht vertretbar!

Eltern, Familien, Kinder, Pensionisten also ich finde schon
das hier ein Handlungsbedarf herrscht!
Mindest-Pensionisten mit einem Monatseinkommen von 730 Euro,
ja wo gibt  es denn sowas?

In Österreich eines der Reichsten Länder,…


Teilen 'Die Armut bei Kindern' per Facebook Teilen 'Die Armut bei Kindern' per Google+ Teilen 'Die Armut bei Kindern' per Twitter Teilen 'Die Armut bei Kindern' per Email Teilen 'Die Armut bei Kindern' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

Ein Kommentar zu “Die Armut bei Kindern

  • 20. April 2009, 22:37 Uhr
    Permalink

    ja, es gibt arme kinder und dann gibt es solche GFRASTER die alles mutwillig kaputt machen,scön angezogen, marken klamotten usw. die sollten einmal in so einer familie wie man so schön sagt „reinriechen„ vielleicht werden sie dann ein bisschen verantwortungsbewusster.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.