Häupl rudert zurück

Wien: Bürgermeister Häupl ist gegen türkische Schulen in Wien!

Vor ein paar Tagen hat sich das noch anders angehört,
da war die Rede von türkischen Schulen in Wien!
Diese Schlagzeile verwundert mich nun schon!
Die Politik dreht und wendet sich, wie sie es gerade brauchen.

Plötzlich sagt Häupl keine türkischen Schulen,
woher der plötzliche Sinneswandel?
Wohl ein wenig zu weit aus dem Fenster gelehnt Herr Bürgermeister!?
Macht euch selber ein Bild: Der Standard


Teilen 'Häupl rudert zurück' per Facebook Teilen 'Häupl rudert zurück' per Google+ Teilen 'Häupl rudert zurück' per Twitter Teilen 'Häupl rudert zurück' per Email Teilen 'Häupl rudert zurück' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

8 Kommentare zu “Häupl rudert zurück

  • 20. April 2010, 18:40 Uhr
    Permalink

    weiß der herr bürgermeister eigendlich was er will
    es ist zeit für ihn das er geht der hat nur mehr verrückte ideen ( milde ausgedrückt)

    Antworten
  • 20. April 2010, 18:44 Uhr
    Permalink

    Es wird Zeit das er geht —welch wahre Worte!
    Der geht mir schon gewaltig auf den Keks;

    Antworten
  • 20. April 2010, 21:29 Uhr
    Permalink

    glaubt ihr das etwas besseres nachkommt?
    habe noch keine kluge aussage von einen politiker in letzter zeit gehört, ihr etwa?

    Antworten
  • 21. April 2010, 08:11 Uhr
    Permalink

    jetzt kommt es dick allso es wird wirklich immer schlimmer
    die grünen fordern muttersprachlichen Unterricht als pflichtfach das sie besser deutsch lernen. was bitte hat türkischunterricht mit deutsch zu tun ?
    bürgermeister häupel hat aber angeblich sofort abgewunken.
    bin gespannt auf was für ideen die noch so kommen

    Antworten
  • 21. April 2010, 09:52 Uhr
    Permalink

    Das ist einfach erklärt: Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass man eine Fremdsprache besser erlernt, wenn man in der Muttersprache Sattelfest ist. Dies steckte hinter der Idee, den muttersprachlichen Unterricht als Pflichtfach anzudenken.

    Antworten
  • 21. April 2010, 10:00 Uhr
    Permalink

    Grundsätzlich ist gegen türkische Privatschulen nichts einzuwenden. Wir haben französische Schulen (Sacre Coer, Notre Dame, Lycée Francais), englische Schulen (American International School Vienna, Vienna International School)……

    Antworten
  • 21. April 2010, 15:40 Uhr
    Permalink

    Türkische Privatschulen, ja von mir aus!
    Nur was die vorgehabt haben, hatte nichts mit Privatschulen zu tun, oder?

    Antworten
  • Pingback: Deutsche Presse Net » Häupl rudert zurück – Der Orkan Themen aus menschlicher Sicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.