Zogajs dürfen nicht bleiben

Asylbescheid in zweiter Instanz abgelehnt!

Jetzt bleibt nur mehr der Gang zum Verfassungsgerichtshof!
Die Mutter und die Tochter Zogaj sind angeblich
Selbstmord gefährdet und sollen daher bei uns bleiben,
wegen der Behandlung!?

Es wurde aber festgestellt das die Zogajs
auch im Kosovo behandelt werden können!
Es kommt mir vor als wäre das die unendliche Geschichte!
Da wird hin und her gezogen an dem „Fall„, unglaublich.

Selbst wenn der Bescheid negativ ausgehen sollte
bleibt noch immer ein Türl offen!

Und zwar der Gang zum Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte,…


Teilen 'Zogajs dürfen nicht bleiben' per Facebook Teilen 'Zogajs dürfen nicht bleiben' per Google+ Teilen 'Zogajs dürfen nicht bleiben' per Twitter Teilen 'Zogajs dürfen nicht bleiben' per Email Teilen 'Zogajs dürfen nicht bleiben' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

7 Kommentare zu “Zogajs dürfen nicht bleiben

  • 18. März 2010, 22:40 Uhr
    Permalink

    ich frage mich woher kommt das geld das man soweit gehen kann?
    wieder unser steuergeld?
    will sich jemand profiliern?
    warum gerade bei dieser familie ?

    Antworten
  • 19. März 2010, 10:25 Uhr
    Permalink

    Ich habe keine Antworten darauf Christl!
    Außer das das Geld von den Steuerzahlern kommt,…

    Antworten
  • 19. März 2010, 21:48 Uhr
    Permalink

    das ist schon klar das es von den steuenzahler kommt, aber ich finde es als bodenlose frechheit, es gibt bestimmt wirklich arge sachen die mancher in seinen land erwartet und die werden ausgeliefert, warum wird dieser verdammte fall so aufgepauscht, hat da keiner nur einen kleinen verdacht?

    Antworten
  • 20. März 2010, 14:35 Uhr
    Permalink

    allso die dürfen bleiben aber eine österreicherin die in griechenland geheiratet hat und auch kind bekam und nun zurück nach österreich gekommen ist weil der mann ein türan ist muß jetzt wieder mit ihrem sohn zurück weil das sorgerecht noch nicht geklärt ist einfach ein witz grrrrrrrrr

    Antworten
  • 20. März 2010, 15:40 Uhr
    Permalink

    Claudia ich habe das im TV gesehen, dass ist ja besonders arg!
    Die Kids gehören in diesen Fall eindeutig zur Mutter,…

    Antworten
  • 20. März 2010, 15:47 Uhr
    Permalink

    ja aber da frag ich dich wo ist da die gerechtigkeit ausländer dürfen hier bleiben und einer österreicherin wird ihr kind abgeschoben der wird nicht geholfen.
    sowas bringt mich zur weißglut

    Antworten
  • 20. März 2010, 16:13 Uhr
    Permalink

    Nicht nur dich liebe Claudia! Auch ich bin verärgert und verstehe das absolut nicht, nach dem was die Behörden da sagen: Die Mutter wäre rechtlich gesehen zu Unrecht mit beiden Kindern „abgehauen„.
    Ja, okay aber warum hat sie das denn getan???

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.