Abtreibung Ja oder Nein

Die Fristenlösung in Österreich
ist mit 1. Jänner 1975 in Kraft getreten!

Ich frage mich gerade wieso wird nun auf einmal
so ein Fass aufgemacht!
Gestern trafen sich Befürworter und Gegner
im 1. Bezirk (Fleischmarkt) zu einer Veranstaltung. (DieStandard)

Im ganzen waren an die 700 Menschen vertreten,
die Meinungen der beiden Parteien fanden friedlich statt.
Jahre der Freiheit für die Frauen,
man sollte nicht vergessen,
dass man früher mit einen bzw. mit zwei Beinen
im Gefängnis stand, wenn man Abtreiben wollte!

Ich finde es gut und richtig,
dass man selbst entscheiden kann – Ob man ein Kind haben will –
Was soll das denn diese Diskussion?

Es gibt Gründe genug, dass einen Abbruch stattfindet!
Denken Sie mal:
Vergewaltigung: Eine Tatsache wo eine Frau entscheidet was Sie tut!
Kein anderer hat hier die Entscheidung zu treffen.
Gesundheit: Es gibt auch Kranke Frauen wo die Krankenkassen
den Schwangerschaftsabbruch bezahlen usw.

Ich finde es sind einfach Frauenrechte,
lange genug haben die Menschen gekämpft für diese Rechte!
Da knallen die Politischen Meinungen aufeinander,
aber auch die Kirche ist nicht gerade zimperlich.

Auf eines möchte ich schon hinweisen:
Verhütung ist wohl der wichtigste Punkt,
also bitte vorher ein Kondom oder auch die Pille
und was es sonst alles gibt benutzen.
Dann ersparen Sie sich viele „ Nerven„.

Denn einfach ist dieser Schritt der Abtreibung nicht!
Ich kann heute sagen,
wenn man älter wird und auch Erfahrung gesammelt hat,
kann man auch Ratschläge erteilen, aber Vorsicht damit!
Es gibt so viele Stellen wo man beratet wird,
also ab zu einer Beratungsstelle – mein Tipp!!!

Das ist ein haariges Thema,…


Teilen 'Abtreibung Ja oder Nein' per Facebook Teilen 'Abtreibung Ja oder Nein' per Google+ Teilen 'Abtreibung Ja oder Nein' per Twitter Teilen 'Abtreibung Ja oder Nein' per Email Teilen 'Abtreibung Ja oder Nein' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

74 Kommentare zu “Abtreibung Ja oder Nein

  • 1. August 2012, 20:57 Uhr
    Permalink

    na finde das zuhören ist das allerwichtigste!

    Antworten
  • 3. August 2012, 09:28 Uhr
    Permalink

    Ein wahrer Satz Christl, oft hat man selber Probleme und dann wird man noch zugetextet!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.