Antipsychotika in Getränken

In einen Bayrischen Krankenhaus passiert!

Ein Pfleger wollte sich an seinen Kollegen rächen,
und mischte Ihnen Antipsychotika in die Getränke!
Bei 13 Kollegen wurden Symptome festgestellt,
dass teilte die Polizei heute mit.

Der Pfleger fühlte sich beschuldigt die gemeinsame Kaffeekasse
geplündert zu haben!

Ja, das sind Geschichten unglaublich!
Arbeitest in einem Krankenhaus und bekommst die Medikamente
in das Getränk gemischt, dass ist aber nicht mehr witzig.

Was da passieren hätte könne, Wahnsinn.
Wie kann man nur auf so eine kranke Idee kommen?

Auf alle Fälle droht den Bayrischen Pfleger
eine saftige Gefängnisstrafe zwischen 6 Monaten und 10 Jahren,
wegen schwerer Körperverletzung!


Teilen 'Antipsychotika in Getränken' per Facebook Teilen 'Antipsychotika in Getränken' per Google+ Teilen 'Antipsychotika in Getränken' per Twitter Teilen 'Antipsychotika in Getränken' per Email Teilen 'Antipsychotika in Getränken' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.