Coronavirus: Existenzangst macht sich breit

Ja ich frage mich auch wie es wirtschaftlich weitergehen soll.
Es wird sicher ein paar Jahre dauern bis sie sich wieder erholen
wird zumindest bei den Kleinbetrieben mehr als bei den großen
weil wir ja mit so etwas noch nicht konfrontiert wurden.

Ich selber habe auch etwas Existenzangst dass durch die kürzeren Löhne
auch weniger in die Pensionskasse kommt.
Und die Pensionsauszahlenen Stellen dann auch ins Minus rutschen
und die Pensionisten dann vielleicht auch weniger bekommen.
Ist aber nur eine Vermutung von mit.
Hoffe das es besser wird und müssen durch egal wie lange es dauert.

Artikel von Gabi


Teilen 'Coronavirus: Existenzangst macht sich breit' per Facebook Teilen 'Coronavirus: Existenzangst macht sich breit' per Google+ Teilen 'Coronavirus: Existenzangst macht sich breit' per Twitter Teilen 'Coronavirus: Existenzangst macht sich breit' per Email Teilen 'Coronavirus: Existenzangst macht sich breit' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

10 Kommentare zu “Coronavirus: Existenzangst macht sich breit

  • 30. März 2020, 19:04 Uhr
    Permalink

    da gebe ich dir recht
    es wird sich sicher auf alle schlagen!
    man kann nur hoffen das bald wenigstens ein paar betriebe offnen können,
    gewisse baufirmen haben offen
    und ein paar wollen noch aufmachen müssen nur schutzkleidung tragen!
    aber die kleinbetiebe
    die haben es schwer!

    Antworten
  • 31. März 2020, 09:49 Uhr
    Permalink

    Die ganze Wirtschaft leidet darunter!
    Bis auf ganz wenige!

    Antworten
  • 31. März 2020, 19:52 Uhr
    Permalink

    ja leider der virus macht so viel kaputt….

    Antworten
  • 1. April 2020, 10:08 Uhr
    Permalink

    Noch ca. 4Wochen Stillstand in Österreich!

    Antworten
  • 1. April 2020, 21:07 Uhr
    Permalink

    na ja das kann man vielleicht noch verkraften
    den länger glaube ich,
    können das viele klein-firmen
    nicht verkraften trotz der zuversicht der regierung!
    darum harte bandagen (quarantäne )
    einhalten auch die die sich dagegen stellen!
    vielleicht denken sie mal an ihre mitmenschen
    wenn sie nicht an sich selbst denken!

    Antworten
  • 2. April 2020, 10:27 Uhr
    Permalink

    Viele Menschen haben schon ihren Job verloren,
    und es werden täglich mehr!

    Antworten
  • 2. April 2020, 20:29 Uhr
    Permalink

    habe heute gehört das baufirmen wieder den betrieb aufgenommen haben!

    Antworten
  • 3. April 2020, 09:59 Uhr
    Permalink

    Super, ein Weg in die richtige Richtung!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.