Drogen im Essen

USA Ehefrau gibt Ihrem Mann Drogen ins Essen

Mit einer Extraportion Marihuana in den von ihr zubereiteten
Fleischlaibchen hat eine Polizistenfrau versucht,
ihren Mann nach 22 Jahren aus dem Polizeidienst zu holen.
Der Plan ist auch aufgegangen:

Bei einer Routinekontrolle!
Wurden die Drogen in den Haaren nachgewiesen und der Beamte
der Antiterror-Einheit vom Dienst suspendiert.

Nun klagt allerdings der Mann gegen seine Entlassung,
weil er das Marihuana unwissentlich eingenommen habe.
Die Frau des Polizisten meinte es nur gut,
denn Sie hatte Angst um Ihren Mann.
Sie hatte Angst das er einen Herzinfarkt oder, dass
er sogar erschossen wird.

Ja, ob das der richtige Weg war?
Der Polizist wurde gekündigt und klagt nun auf wieder Einstellung!
Hat aber keine Chance, denn der Polizeichef bleibt bei der Kündigung.

Ich kann nur sagen so harmlos ist die Geschichte gar nicht,
wird dieser Mann noch einmal bei seiner Frau essen?
Was wäre gewesen wenn er mit Drogen vollgepumpt einen
Fehler bei seinen Einsätzen gemacht hätte?


Teilen 'Drogen im Essen' per Facebook Teilen 'Drogen im Essen' per Google+ Teilen 'Drogen im Essen' per Twitter Teilen 'Drogen im Essen' per Email Teilen 'Drogen im Essen' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

4 Kommentare zu “Drogen im Essen

  • 5. Dezember 2007, 16:46 Uhr
    Permalink

    na wumsti bumsti, Föeischlaberl mal ganz anders, uiuiui- darf man das????

    Der wird sich aber seltsam gefühlt haben nach den Fleischlaberln…

    Weisst die tickt aber auch ned ganz richtig im Kopferl, sowas einem Polizisten anzutun, sicher wusste sie worauf sie sich einlässt, wenn sie einen Polizisten heiratet, ich verstehe es auch nicht, wenn eine Frau einen Arzt heiratet, dann muss ihr ja klar sein, das er viel in Klinik ist oder Ordination, das Geld spielt da sicher eine riesige Rolle, die sehen den guten Verdienst, wolln aber nicht einsehn, das es dafür ja auch Arbeit gibt.

    Antworten
  • 5. Dezember 2007, 17:22 Uhr
    Permalink

    Ich kann mir nicht vorstellen das man das darf!?
    Aber was solls Sie hat erreicht was Sie wollte!
    Ich würde mich scheiden lassen, wer weiß was im nächsten Essen drinnen ist?
    LG

    Antworten
  • 5. Dezember 2007, 17:40 Uhr
    Permalink

    Ich würde erst gar nicht,s mehr essen , was diese dame zubereitet!!!
    Wie du schon schreibst wer weiss was noch so alles ins Essen kommt, ich würde sofort ausziehn…

    Antworten
  • 5. Dezember 2007, 18:00 Uhr
    Permalink

    Das Vertrauen ist weg keine Frage!
    Naja Mahlzeit!
    Der arme Polizist kurios.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.