Hemmschwelle bei Jugendlichen?

Wüste Schlägerei um Mädchen-tödlich?

Alles beginnt mit einem ausgelassenen Abend unter Jugendlichen
in der Disco Pegasus in Hainburg Niederösterreich.
Es wird getanzt, getrunken, gealbert, wie es so in Disco,s halt zugeht.
Doch dann tauchst Sie wieder auf!
SIE!!! Es ist die Schönheit aus Hainburg,
die 16 jährige Sabirna, auf die es viele Jung,s abgesehen haben.
Morgens um 4 kommt es dann in der Disco zur Eskalation.

Denn nicht nur Manfred.s 22 Jahre hat es auf Sabrina abgesehen.
Zuerst eine wüste Schreierei, doch schnell gibts die ersten Schläge,
4 Jugendliche im Alter von 16 bis 18 Jahre schlagen zu viert auf Manfred.S ein,
selbst als dieser bereits blutüberströmt am Boden liegt,
schlagen und treten sie wie wild auf den 22 jährigen Maler ein.

Trotz seiner schwersten Verletzungen, kann Manfred.S
schließlich den vieren entkommen und sich zu einem Taxi schleppen.
Er wird ins Krankenhaus Hainburg gebracht, wo er schließlich
von schweren Krämpfen geschüttelt wird und ins Koma fällt!

Er wird per Helikopter ins Akh-Wien überstellt auf die Intensivstation,
aber auch da sagen die Ärzte es besteht so gut wie keine Chance mehr für Manfred.S
Die verzweifelte Mutter:
Er wird nur noch von Maschinen am Leben erhalten!

Bei den Tätern, handelt es sich um 4 Polizeibekannte vorbestrafte Teenager!!


Teilen 'Hemmschwelle bei Jugendlichen?' per Facebook Teilen 'Hemmschwelle bei Jugendlichen?' per Google+ Teilen 'Hemmschwelle bei Jugendlichen?' per Twitter Teilen 'Hemmschwelle bei Jugendlichen?' per Email Teilen 'Hemmschwelle bei Jugendlichen?' per Print Friendly     

31 Kommentare zu “Hemmschwelle bei Jugendlichen?

  • 1. April 2008, 14:32 Uhr
    Permalink

    Es ist ein anderes Thema, aber ich stelle die Frage trotzdem: Ist wegsperren wirklich eine sinnvolle Lösung?

    Antworten
  • 1. April 2008, 18:12 Uhr
    Permalink

    Lieber PC!
    Was würdest Du vorschlagen?
    Stell Dir vor Du wärst Vater des jungen Manfreds,
    was würdest Du für eine Gerechte Strafe halten?
    Also ehrlich gesagt ich bin schon für eine Gefängnisstrafe.
    Denn auf einem der schon am Boden liegt, weiter prügeln?
    LG

    Antworten
  • Pingback: Manfred: Gerichtsurteil - Meinungen & News | unnoetig.at

  • 3. April 2008, 19:13 Uhr
    Permalink

    liebe gertrude erst al schön das du wieder da und gesund bist. du wirs sicher schon gelesen haben es gab 5 verurteilung ein freispruch 4mal 2 jahre ein mal 2 1/2 jahre das mädl hat 2 1/2 beckommen und 50.000 schmerzensgeld ich würde sagen eine frechheit drei sind in berufung gegangen. zwei nahmen das urteil an. Manfred liegt nur so da aber weist du was schön ist er kann lachen und wie er lacht. aber er ist auch of sehr traurig weil er nicht mehr weis was geschehen ist und er will es gerne wissen aber was soll man ihm sagen er würde es eh nicht verstehen. noch ist er in meidlin auf reha so weit geht es ihm gut. meld mich wieder

    Antworten
  • 4. April 2008, 09:24 Uhr
    Permalink

    Liebe Sabine!
    Noch nicht ganz da, aber fast Morgen werde ich von dem Spital entlassen!
    Dann gehts da wieder ordentlich weiter!
    Es gibt so viele wichtige Dinge zu tun, aber ich freue mich sehr auf meine Lesergemeinschaft!
    Das Urteil-Manfred ist eine Frechheit sondergleichen.
    Könnte weinen wenn ich an den jungen Burschen denke,…
    Ich verstehe dieses Urteil nicht!
    LG

    Antworten
  • 4. April 2008, 17:16 Uhr
    Permalink

    Ja ups woher schreibt denn unser Gertruderl????

    heimlich im Schwesterzimmer unterqwegs????

    ich freue mich auch sehr das wieder gesundest bist, und das hier wieder rund geht gell

    zu dem Urteil- wegen Manfred, mir ziehts den Magen kräftig zusammen,

    lächerliche Urteile

    Antworten
  • 4. April 2008, 18:19 Uhr
    Permalink

    Gö da schaust!
    Naja, bin süchtig so richtig süchtig :trallala
    Morgen geh ich nach Hause! juchuuu
    LG

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.