Integration: Türken lernen türkisch

An einer Volksschule im Traiskirchnen
gibt es Unterricht in türkischer und serbokroatischer Sprache.
Also wie ich das jetzt gelesen habe,…
In dieser genannten Schule gibt es türkisch Kurse für Türken,
ich hätte da schon eine Frage dazu:
Wer bezahlt denn diese Kurse?

Das ist doch wirklich unglaublich,
ich bin der Meinung, dass zum Beispiel ein Türkisch Kurs
privat bezahlt werden sollte!

Wir leben doch in Österreich, also warum lehrt
man nicht Deutsch und auch Englisch.
Was haltet ihr meine Leser davon?
Eure Meinung dazu würde mich interessieren.

Soll man das fördern? Oder diese Türkisch Kurse eher streichen?


Teilen 'Integration: Türken lernen türkisch' per Facebook Teilen 'Integration: Türken lernen türkisch' per Google+ Teilen 'Integration: Türken lernen türkisch' per Twitter Teilen 'Integration: Türken lernen türkisch' per Email Teilen 'Integration: Türken lernen türkisch' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

18 Kommentare zu “Integration: Türken lernen türkisch

  • 28. September 2009, 17:20 Uhr
    Permalink

    ähm … lieber _mein_pc… muss dir leider widersprechen … wenn türkische kinder ohnehin kaum türkisch können und doch, so nehme ich an, in österreich bleiben wollen, können sie es doch gleihc in deutsch lernen … warum soll ich so nen zwerg dazu bringen türkisch zu lernen und dann das ganze auf deutsch ? aus geldsparenden gründen wäre es doch geschickter gleich deutsch sprechend zu erziehen … ob es nun erst Baum auf türkisch oder gleich auf deutsch lernt is doch sinnbringender …

    Antworten
  • 28. September 2009, 22:58 Uhr
    Permalink

    ich weiss nicht so recht ich glaube die kinder können schon sehr gut deutsch, es sind die eltern die es nicht können.
    gertrude du hast recht, wenn es nach den ausländern gehen würde und wir uns nicht so wehren, hätten wir bestimmt die bräuche schon angenommen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.