Myanmar früher Burma

Was nützen Uns allen miteinander die Spendenaufrufe!

Wir die Welt steht draußen, und dürfen nicht ins Land
um zu Helfen, dass glaub ich doch nicht, aber leider!

Die Helfer von den vielen Organisationen stehen an den Grenzen,
und diese Militärjunta, lässt niemanden rein.
Das Regime das die Macht in diesem Land hat, ist Unmenschlich!

Die Katastrophe ist vorprogrammiert 1 Million Menschen sind
obdachlos und haben nichts mehr, außer Ihre Toten.(100.000)!
Ich bin erschüttert, das es so etwas überhaupt gibt.

Dieses bitter Arme Land das von diesem Militär regiert wird,
verlangt doch tatsächlich von den Helfern, die die Güter aus aller
Welt bringen, in die Hauptstadt Rangun zu kommen.
Dort werden dann die Hilfsgüter in Hubschrauber der Militärs umgeladen!?

Die Menschen die nichts mehr haben sind die 6. Nacht ohne
irgendeine Versorgung, Wasser, Lebensmittel, Unterkunft!
Wenig Informationen dringen nach außen.

Wir stehen mit Unserer Hilfe an den Grenzen
im wahrsten Sinn des Worte,…

Fassungslos und traurig denke ich an die Menschen die es Überlebten!


Teilen 'Myanmar früher Burma' per Facebook Teilen 'Myanmar früher Burma' per Google+ Teilen 'Myanmar früher Burma' per Twitter Teilen 'Myanmar früher Burma' per Email Teilen 'Myanmar früher Burma' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

Ein Kommentar zu “Myanmar früher Burma

  • 11. Mai 2008, 16:54 Uhr
    Permalink

    Mir kommt vor, die Menschen haben vergessen, wie gut es Uns doch in Wahrheit geht, oder?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.