Schanigärten: Frühlingsbeginn

Frühlingsbeginn heute um 18:32

Seit Donnerstag sind die Gastgärten wieder geöffnet!
Das Schweizerhaus in Wien hat wieder die Türen aufgemacht!
Die Natur ist heuer um ca. zwei Wochen später dran,
Das Stadtgartenamt pflanzt zur Zeit zig. tausende Blumen,
die auch bald unser Herz erfreuen werden!

Der Twin City Liner ist ab Sonntag wieder unterwegs!
Also es gibt viel zu entdecken in unserer schönen Stadt,
großes Thema ist auch das Laufen,
Bewegung ist nach dem langen Winter angesagt!

Also dann auf, auf ihr müden Knochen,
werde mich bei der Nase nehmen und Bewegung machen,
in der wunderbaren Natur!

Viel Spass wünsche ich allen Lesern und ein schönes Wochenende!


Teilen 'Schanigärten: Frühlingsbeginn' per Facebook Teilen 'Schanigärten: Frühlingsbeginn' per Google+ Teilen 'Schanigärten: Frühlingsbeginn' per Twitter Teilen 'Schanigärten: Frühlingsbeginn' per Email Teilen 'Schanigärten: Frühlingsbeginn' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

15 Kommentare zu “Schanigärten: Frühlingsbeginn

  • 18. April 2010, 17:46 Uhr
    Permalink

    ich laß heute in der zeitung das sie die speerstunde in den schanigärten auf 21.00 verkürzen wollen

    Antworten
  • 19. April 2010, 10:29 Uhr
    Permalink

    Das ist aber ein Witz, oder?
    Da muss ich an einem schönen Sommerabend ab 21Uhr drinnen sitzen!
    Ob das die Lokalbesitzer einfach so hinnehmen?

    Antworten
  • 19. April 2010, 17:44 Uhr
    Permalink

    wozu dann überhaupt Schanigärten? Grade im Hochsommer ist es erst ab 20 Uhr erträglich draussen zu sitzen, drinnen ist man eh den ganzen Winter und oft noch länger- na suppi
    darf man wenigstens nach 21 Uhr noch Spaziern gehn?

    Antworten
  • 19. April 2010, 18:22 Uhr
    Permalink

    Spaziergehen willst nach 21 Uhr???
    Wenn du ganz leise bist? Vielleicht unterirdisch?
    Sperrstunde um 21 Uhr kann nur ein Scherz sein,…
    An die Gastronomie: „Wehrt Euch!„

    Antworten
  • 20. April 2010, 17:46 Uhr
    Permalink

    Unterirdisch spaziern gehn, also Ubahn fahren- :-( nicht grade das was ich wolltte und ich weis nit ob ich leise gehn will- kann- gggggggg

    und im Sommer will ich im Schanigarten sitzen Beine baumeln lassen, in der milden Abendluft- ihr nicht auch???

    Antworten
  • 20. April 2010, 17:52 Uhr
    Permalink

    Ja sicher wollen wir das, dass kanns ja nicht sein 21 Uhr,
    ich kann mir nicht vorstellen das, diese Idee durchgeht.
    Schanigarten sitzen und Seele baumeln lassen, dass wollen wir!!!!!!!!!!
    Ich glaube ich spreche hier für viele Menschen!!!!

    Antworten
  • 20. April 2010, 18:34 Uhr
    Permalink

    Wenn man berufstätig ist, kommst im Schnirtt erst 18 Uhr oder später nach Hause, dann frisch machen umziehn ausgehn
    bist im Schanigarten ankommst, kannst gleich wieder gehn? Das kanns aber nicht sein oder?
    Wie sieht es mit Loggien und Balkons aus?
    Darf man die auch nur noch bis 21 Uhr nutzen?
    In dem Bau wo ich bis letztes Jahr wohnte, der hat einen Hausgarten
    da darf man als Mieter, im Sommer auch nur bis 21 Uhr im Garten sein

    sitzen im kühlen Abendwind ist nicht- störrt Anrainer

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.