Wien: Auto in Donaukanal gestürzt

Gestern Nacht ist ein Auto in den Donaukanal gestürzt!

Der Fahrer ist tot, seine Beifahrerin kämpft mit den
schweren Verletzungen.
Zugetragen hat sich das ganze am Kai bei der Urania.
Zehn Meter stürzte das Fahrzeug in die Tiefe!

Der Autofahrer erlitt vielleicht einen Herzinfarkt
genaueres weiß man noch nicht,
auf alle Fälle hatte er einen Herzschrittmacher!
Hmm schrecklich,…


Teilen 'Wien: Auto in Donaukanal gestürzt' per Facebook Teilen 'Wien: Auto in Donaukanal gestürzt' per Google+ Teilen 'Wien: Auto in Donaukanal gestürzt' per Twitter Teilen 'Wien: Auto in Donaukanal gestürzt' per Email Teilen 'Wien: Auto in Donaukanal gestürzt' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

4 Kommentare zu “Wien: Auto in Donaukanal gestürzt

  • 8. Januar 2009, 11:42 Uhr
    Permalink

    echt tragisch, vor allem wenns wirklcih ein überraschedner herzinfarkt war . meiner information nach war ja kein weiteres auto daran beteiligt, das sagten zumindest 2 zeugen unabhängig voneinander aus …

    Antworten
  • 8. Januar 2009, 11:56 Uhr
    Permalink

    Richtig Alice der Mann ist geradewegs durch das Geländer gerauscht!!!

    Antworten
  • 9. Januar 2009, 16:00 Uhr
    Permalink

    Die Beifahrerin hat den Kampf verloren und ist auch tot!

    Antworten
  • 11. Januar 2009, 01:40 Uhr
    Permalink

    hab es heute im radio gehört … am sagt ihre todesursache war multiples organversagen

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.