Hund: Schießbefehl

In Salzburg auf der Westautobahn lief ein
offensichtlich herrenloser Hund auf der Fahrbahn herum.
Natürlich eine gefährliche Situation für die Menschen!

Wie man hört wollte die Polizei zwar zuerst den Hund fangen,
da Ihnen dieses aber nicht gelang
„mussten„ Sie das Tier erschießen!?

12 Schüsse? Das kann doch nicht wahr sein,
wollten die Polizisten Schießübungen
an einen lebenden Objekt machen?
Gibt es keine Betäubungswaffen?
Wo sind die Tierschützer?

Der arme Hund und diese Angst die er ausgestanden hat!!


Teilen 'Hund: Schießbefehl' per Facebook Teilen 'Hund: Schießbefehl' per Google+ Teilen 'Hund: Schießbefehl' per Twitter Teilen 'Hund: Schießbefehl' per Email Teilen 'Hund: Schießbefehl' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.