Hundeattacke in Wien Meidling

Mittwoch 19. August, in Meidling- 12. Bezirk in Wien

kam es wie Medien berichten wieder einmal zu einer massiven Hundeattacke.
Ein Mann der sich am Vormittag erst den Hund einen Stafford
erworben hatte (leider wird nicht berichtet,
wo er den Hund erwarb, bzw. wie alt der Hund ist)
wurde am Nachmittag des selben Tages,
von dem Stafford Terrier, nach einem Spaziergang,
beim Nach Hause gehen,
im Stiegenhaus massiv attackiert, und mehrfach gebissen.

In die Arme und in den Bauch.
Der neue Hundebesitzer konnte sich in seine Wohnung flüchten,
lies den tobenden Staford im Stiegenhaus zurück.

In der Wohnung rief der Mann sofort Polizei und Rettung an.
Die Polizei die mit der Wega- Sondereinheit in Schutzgewand anrückte,
durchstreifte das gesamte Stiegenhaus, um nach den Hund zu suchen,
Der Hund war verschwunden.

Erst ein wenig später meldete sich die Nachbarin, des Hundebesitzers,
die mitbekam das man nach dem Hund suchte,
das der Hund bei ihr sei ganz friedlich lag er da,
die Nachbarin hat dem Vierbeiner Futter und Wasser gegeben,
und dieser hat sich dann wieder beruhigt.

Was war da wohl die Ursache das der Hund auszuckte?
Gerade bei Stafford, so meine Meinung bedarf es eine sehr gute Hundekenntniss,
und Vorsicht legt man sich so ein Tier zu,
noch dazu wo es kein Welpe mehr war,man weiß ja nicht was mit dem Tier
im Vorfeld geschah, was dem Hund so in Rage brachte, das er zubiss…

Mit Vorfeld, meine ich die Haltung bis zur Übernahme,
denn das neue Herrchen und der Hund kannten sich doch noch gar nicht.

Eine schlimme Sache…..


Teilen 'Hundeattacke in Wien Meidling' per Facebook Teilen 'Hundeattacke in Wien Meidling' per Google+ Teilen 'Hundeattacke in Wien Meidling' per Twitter Teilen 'Hundeattacke in Wien Meidling' per Email Teilen 'Hundeattacke in Wien Meidling' per Print Friendly     

3 Kommentare zu “Hundeattacke in Wien Meidling

  • 22. August 2009, 18:42 Uhr
    Permalink

    Und schon wieder der böse Hund, weil er ja ein Stefford ist!
    Warum hat er bloß gebissen?
    Was passiert jetzt mit dem Tier?
    Hier gehört eine weise Entscheidung gefällt!
    Denn wenn ein Hund mal einen Menschen beißt, heißt es VORSICHT!
    Ich hoffe das dieses Tier nicht wieder vergeben wird,…

    Antworten
  • 22. August 2009, 21:35 Uhr
    Permalink

    man sollte sich nicht so einen hund kaufen wenn man von solcher rasse keine ahnung hat.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.