Geriatriezentrum Wienerwald

Die Mitarbeiter sind empört über die Gesundheitsstadträtin,
eine Aussage von der Sonja Wehsely treibt die Wogen hoch!

Kurz gesagt:
Die Mitarbeiter im Pflegebereich sollen statt 24 Stunden
eine 12 Stunden Schicht bekommen.
Was ja im Prinzip toll wäre, aber die Mitarbeiter
haben natürlich einen gewaltige Gehaltseinbuße!
Es würde sich um etwa 600 Euro handeln!

So und jetzt kommt der Witz!
Sonja Wehsely sagt doch glatt:
Es wäre für die Menschen die dann um die Hälfte arbeiten,
eine Steigerung der Lebensqualität.
Aha, wie das denn?

Weniger arbeiten und weniger Urlaub,
weniger oft einen Magic Life Urlaub machen!
mit diesen Worten soll die Gesundheitsstadträtin
die Sorgen des Pflegepersonals abgetan haben!

Liebe Frau Wehsely sie sollten mal den Menschen
zuhören und die Sorgen der Beschäftigten ernst nehmen.
Denn wenn ich im Monat um 600 Euro weniger verdiene
ist das ganze Existenz bedrohend.

Einen Tag später lest man:
Wehsely ist falsch verstanden worden,…
Also was nun?


Teilen 'Geriatriezentrum Wienerwald' per Facebook Teilen 'Geriatriezentrum Wienerwald' per Google+ Teilen 'Geriatriezentrum Wienerwald' per Twitter Teilen 'Geriatriezentrum Wienerwald' per Email Teilen 'Geriatriezentrum Wienerwald' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

Ein Kommentar zu “Geriatriezentrum Wienerwald

  • 8. Mai 2010, 23:28 Uhr
    Permalink

    was soll diese aussage, die lebensqualität sinkt damit!!!!!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.