Nackte Menschen im Käfig

Tierschutz mal anders

Bei Temperaturen unter Null Grad sind am Mittwoch
Tierschutzaktivisten vor der chinesischen Botschaft in Wien
völlig nackt in einen riesen Käfig geklettert.
Sie protestierten gegen die Pelz-Massenproduktionen.

50 Millionen Tiere werden in weltweit abgeschlachtet!
China ist der Vorreiter der Tierfabriken.
50 % der Felle kommen aus dem aufstrebenden Land.

In der heutigen Zeit einen echten Pelzmantel zu tragen?
Wie krank ist das denn, seit gut 20 Jahren kämpft man dagegen.
Muss man auf diese Weise zeigen wie reich das man ist?

Für mich sind diese Menschen die diese Pelze kaufen,
arm, sehr arm aber im Kopf!

20 Tierschutz-Organisationen schließen sich nun zusammen!
Gut so, denn in der heutigen Zeit Pelz zu tragen ist out,…


Teilen 'Nackte Menschen im Käfig' per Facebook Teilen 'Nackte Menschen im Käfig' per Google+ Teilen 'Nackte Menschen im Käfig' per Twitter Teilen 'Nackte Menschen im Käfig' per Email Teilen 'Nackte Menschen im Käfig' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

25 Gedanken zu „Nackte Menschen im Käfig

  • 19. Februar 2008 um 10:18
    Permalink

    Schön, dass Du ehrlich bist, pc!
    Das gefällt mir,…
    LG

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.