Panda Fu Long verlässt Wien

Der Schönbrunner Tiergarten muss ab 18. November
auf den Panda Bären Fu Long verzichten.
Er kommt nach China zu seinen Artgenossen. Wikipedia
Dort soll er nun vom Jugendlichen zum Erwachsenen heranwachsen.

Vom 100 Gramm schweren Säugling,
zu Teenager herangewachsen mit nun 50 Kilogramm!

Ein beachtliches „Bröcklein„,
ausgewachsen soll der Panda mal 120 Kilogramm schwer sein!
Fu Long Du wirst Uns fehlen!!!
Aber die zwei Jahre sind eben vorbei,
da jeder Panda Bär auf der ganzen Welt China gehört!

Nun hofft man in Schönbrunn,
dass es eventuell wieder gelingen könnte –
Die Eltern von Fu Long haben ja bewiesen, dass sie es können.

Auf alle Fälle war er für den Tiergarten Schönbrunn ein Kassenmagnet,
er brachte viele Besucher in den Zoo!
Auf  Wiedersehen lieber Fu Long, mach’s gut!!!


Teilen 'Panda Fu Long verlässt Wien' per Facebook Teilen 'Panda Fu Long verlässt Wien' per Google+ Teilen 'Panda Fu Long verlässt Wien' per Twitter Teilen 'Panda Fu Long verlässt Wien' per Email Teilen 'Panda Fu Long verlässt Wien' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

2 Kommentare zu “Panda Fu Long verlässt Wien

  • 15. November 2009, 10:03 Uhr
    Permalink

    wenn es jetzt wieder klappt glaubst du das der dann auch nach 2 jahren nach china muß. lg cl

    Antworten
  • 15. November 2009, 10:51 Uhr
    Permalink

    Ja der kommt auch nach China, so ist die Abmachung!
    Jeder Panda der Welt gehört China, schade,….

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.