Pandababy-Wien

Nun ist es fast soweit-
Die Taufe des kleinen Pandas ist Ende November!
Übrigens geht es dem Pandajungen prächtig er wächst und gedeiht!
Wir Österreicher dürfen nun zwischen vier Namen auswählen.

Nummer eins: „Hua Shan„, was so viel heißt wie „einer der fünf heiligen Berge„-
Nummer zwei: „Mei Yue„ bedeutet „Schöne Musik„-
und wurde zu Ehren des Musiklandes Österreich auf die Liste gesetzt!
Nummer drei: „Fu Long„, der „glückliche Drache„-
Nummer vier: „Zhu Wa„, übersetzt „Bambusbub„-

Die Auswahl der Namen wurde von China bestimmt!
Das liegt daran, dass die Pandas dem Tiergarten nicht gehören,
sondern ihm von der Volksrepublik China!

Der kleine Pandabub wird die nächsten 2 Jahr in Österreich bleiben!

Nun zur Abstimmung im Tiergarten Schönbrunn


Teilen 'Pandababy-Wien' per Facebook Teilen 'Pandababy-Wien' per Google+ Teilen 'Pandababy-Wien' per Twitter Teilen 'Pandababy-Wien' per Email Teilen 'Pandababy-Wien' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

4 Kommentare zu “Pandababy-Wien

  • 22. Oktober 2007, 16:25 Uhr
    Permalink

    ich wäre für my yue

    schöne Musik klingt gut

    und ein bisserl Österreich geht dann mit dem Pandababy nach China

    Antworten
  • 22. Oktober 2007, 16:54 Uhr
    Permalink

    Gefällt mir auch gut-schöne Musik!
    My Yue liab werde ich vielleicht auch nehmen!?
    Schade das er nach 2 Jahren Wien verlässt!

    Antworten
  • 22. Oktober 2007, 19:39 Uhr
    Permalink

    ich liebe schöne sanfte Musik so Musik zum denken und träumen

    und des pandababyli iss ah so sanft und lieb zua mama

    Antworten
  • 22. Oktober 2007, 20:53 Uhr
    Permalink

    Genau so wie die Panda-Mama sie ist auch so lieb!
    Wären nur die Menschen auch so,
    dann hätten wir weniger Probleme auf dieser Welt!
    LG

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.