Silvester-Knaller Hundebesitzer

Liebe Tierhalter besonders Hundehalter!
Ein paar Tipps!

Nun ist es wieder soweit, Unsere Tiere haben Angst!
Vor diesem Sinnlosen Silvester Knallern.
Es gebe so schöne kleine Feuerwerke, die keinen Lärm machen.
Aber nein, laut muss es sein!

Selbst ich erschrecke manchmal bei diesem „Bomben„
die da gezündet werden, Wahnsinn ehrlich,
und das mitten in der Stadt.
Sowas von Rücksichtslos!

Unsere armen Haustiere müssen da jetzt durch.
Die meisten Unserer Tiere haben panische Angst,
was können wir tun für Unsere Lieblinge?

Ein paar Ratschläge hätte ich für Unsere Vierbeiner!

Lassen Sie Ihr Tier nicht alleine in der Wohnung,
wenn es Angst hat!
Drehen Sie den Radio oder Fernseher laut auf!
Gehen Sie schon am Nachmittag Gassi, bevor der Lärm losgeht!
Geben Sie in eine Duftlampe Lavendelöl, das beruhigt!
Wenn das alles nichts nützt, Baldriantropfen sind nicht zu verachten!

Ich hatte mal einen Hund der panische Angst hatte,
den hab ich sogar die Ohren mit Watte zu „gestopft„!
Meine Hündin die ich jetzt habe, hat auch Angst,
ich versuche halt mit viel Sicherheit Ihr die Angst zu nehmen.
Aber es gelingt mir nicht immer!

Das einzige was ich dann noch tun kann, nach so einen Knaller
nach Hause gehen, Radio aufdrehen!

Ich wünsche Ihnen und Ihren Tieren einen guten Angstfreien Rutsch
ins Jahr 2008!


Teilen 'Silvester-Knaller Hundebesitzer' per Facebook Teilen 'Silvester-Knaller Hundebesitzer' per Google+ Teilen 'Silvester-Knaller Hundebesitzer' per Twitter Teilen 'Silvester-Knaller Hundebesitzer' per Email Teilen 'Silvester-Knaller Hundebesitzer' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

12 Kommentare zu “Silvester-Knaller Hundebesitzer

  • 3. Januar 2008, 11:41 Uhr
    Permalink

    wir hams verschlafen- gg- wenn frauchen schlafen geht dann mützelt auch das hundebaby…:-))

    Antworten
  • 3. Januar 2008, 15:00 Uhr
    Permalink

    hehe lieb,…
    Ich war in Stockerau, da war es auch nicht so schlimm
    wie in Wien!

    Antworten
  • 3. Januar 2008, 17:00 Uhr
    Permalink

    Ich habe mich ins Hasengehege gesetzt und mit meinen
    Haserl mit Klopapierrollen Kämpfen gespielt, habe viele viele Rollen aufgehoben in letzer Zeit, weil die lieben sie so, zum zerfetzen, und am Silvesterabend bekamen sie die Rollen so waren sie so beschäftigt mit schmeissen und spielen, sie hatten keine Angst, Fenster bei ihrem Gehege bleib sowieso zu

    Antworten
  • 3. Januar 2008, 17:33 Uhr
    Permalink

    Richtig, was Du da gemacht hast!
    Ablenken, Fenster zu,….
    Mehr kannst eh nicht tun!
    Außer Flucht so wie ich mit meinem Hundsi,
    weg aus der Stadt!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.