Sturmtief „Paula„ Österreich

So heißt das Sturmtief das über unser Land fegte

Die Aufräumarbeiten werden noch Wochen dauern!
In der Steiermark und in Kärnten sind noch immer
tausende Haushalte ohne Strom.
Ab morgen hilft auch das Bundesheer mit die Schäden zu beseitigen.
In ganz Österreich gab es 5600 Einsätze der Feuerwehr,
mit gut 17.000 Feuerwehrleuten!

Es wurden ganze Wälder entwurzelt und auf die Strassen gefegt,
umgeknickt wie Streichhölzer.
Jetzt versucht man die Strassen wieder freizubekommen.
Die Spitzengeschwindigkeit wurde am Schneeberg gemessen mit 230 Kmh!

Bei den Versicherungen ist natürlich Hochbetrieb,
hoffentlich waren Sie versichert,
auf alle Fälle eine schlimme Katastrophe für unser Land!
Es gab auch 20 Verletzte darunter auch Feuerwehrleute.

Hoffentlich war das heuer der erste und letzte Sturm,…


Teilen 'Sturmtief „Paula„ Österreich' per Facebook Teilen 'Sturmtief „Paula„ Österreich' per Google+ Teilen 'Sturmtief „Paula„ Österreich' per Twitter Teilen 'Sturmtief „Paula„ Österreich' per Email Teilen 'Sturmtief „Paula„ Österreich' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.