Asteroid rast an Erde vorbei

Glück gehabt mit 33.000 Stundenkilometer
Raste der Himmelskörper an uns vorbei!

Um Punkt 9 Uhr 33 raste heute Vormittag ein Asteroid
an der Erde vorbei.
Dabei erreichte der kosmische Brocken,
der einen Durchmesser von 250 bis 500 Meter hat,
die Spitzengeschwindigkeit von neun Kilometern pro Sekunde.

Die kürzeste Distanz zur Erde betrug 538.000 Kilometer,
dass ist rund 1,3 Mal so weit wie der Mond.
Einen Einschlag auf unserem Heimtplaneten
hatte die US-Raumfahrtbehörde NASA ausgeschlossen.

Bei solchen Meldungen fange ich an zum Nachdenken,
wie verletzlich eigentlich Unsere Erde ist!
Übrigens wurde der Asteroid schon im Oktober enteckt.

Ist vielleicht gut wenn wir Menschen nicht alles so genau wissen!
Die Astronomen haben Ihn enteckt, und damals sicher
noch nicht genau gewusst,
wie nahe uns dieser Himmelskörper wirklich kommt!
Jetzt ist er vorbei gerast Gott sei Dank…


    

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.