Energiesparlampen statt Glühbirnen

Ab Juni müssen in allen Eu-Ländern,

die Büros und öffentliche Gebäuden mit Energiesparlampen ausgestattet sein.
Die Strassenbeleuchtung muss energieeffizienter werden
verlangt die EU-Richtlinie.

Experten sagen:

Vier Milliarden Glühbirnen sparen uns 100 Milliarden Euro Stromkosten.
Weiters können wir den angenehmen Effekt,
zur Reduzierung der Treibhausgase,
mit 720 Millionen Tonnen Kohlendioxid Ausstosses in einem Jahr einsparen!

Die Sparlampen-Hersteller profitieren natürlich daraus, die Umsätze explodieren!
Warum werden die privat Haushalte im Zuge
dieses Gesetzes nicht gleich aufgefordert
die Glühlampen mit Energiesparlampen zu ersetzen?

In Australien hat man dies auch getan.
Das wäre doch in Österreich auch möglich?!


    

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

37 Gedanken zu „Energiesparlampen statt Glühbirnen

  • 26. Februar 2008 um 16:17
    Permalink

    Oh, danke für deine rasche Antwort.
    Ich persönlich verwende schon Jahre Energiesparlampen, das beruhigt mich aber, also kann eigentlich niemand sagen
    das wir verstrahlt werden!
    Man lest so oft unterschiedliche Berichte, dass man am Schluss nicht mehr weis was richtig oder falsch ist.
    LG

    Antwort
  • 26. Februar 2008 um 16:24
    Permalink

    Ich benutze auch schon seit vielen Jahren ESL und bis jetzt habe ich noch keinerlei Nebenwirkung festgestellt ;)

    Antwort
  • 26. Februar 2008 um 16:30
    Permalink

    He,he ich habe auch noch keine Nebenwirkungen :)

    Antwort
  • 26. Februar 2008 um 16:38
    Permalink

    danke fuer die info. ich habe zwar viele nebenwirkungen, aber ob diese von den energiesparlampen sind, bezweifle ich :).

    Antwort
  • 26. Februar 2008 um 16:53
    Permalink

    Strahlung von Engergiesparlampen? Ich benütze sie seid Jahren
    ich denke der ganze Elektrosmog von angefangen Fernseher- Modem,s Pc,s usw vorallen unser beliebtes Handy sind tausendmal schlimmer als was
    jetzt die Energiesparlampen ausmachen
    und ersparniss habe ich seid ich gewechselt habe ,so einiges
    denn der Strom wird jährlich teurer

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.