Jugendbande Steiermark

Mit Waffengewalt zum Komatrinken gezwungen!

Ein 16 Jähriger aus der Steiermark steht im Verdacht,
mit Waffengewalt Jugendliche zum Komatrinken gezwungen
und mit sechs anderen Jugendlichen von einen
behinderten Schüler bis zu 3.000 Euro erpresst zu haben.

Der 16 Jährige Bandenführer fiel bereits zuvor mit seiner
Jugendbande immer wieder durch
verschiedene Eigentums und Gewaltdelikte auf.

Aufgefallen ist das ganze der Mutter des leicht behinderten Jugendlichen,
die nun Anzeige erstattete, nach zwei Jahren!
Zwei lange Jahre wurde der Junge
sozusagen als „Geldautomat„ missbraucht!

Die 6 Jugendlichen die da mit dabei waren
sind zwischen 15 und 20 Jahre alt, sie sind noch Schüler bzw. Lehrlinge.

Dem 16 Jährigen Haupttäter wird auch vorgeworfen,
im Mai 2007 einen 13 Jährigen und einen 14 Jährigen Schüler
in die Wohnung seiner Eltern gelockt zu haben.

Mit deren Geld alkoholische Getränke eingekauft
und die beiden mit einem Küchenmesser
zum Komasaufen gezwungen zu haben!
Für den Fall einer Weigerung drohte er,
ihnen das Wort Loser in den Unterarm zu ritzen, und weiteren Drohungen!

Weil die Schüler Angst hatten wurde damals keine Anzeige erstattet!
Kann ich mir schon vorstellen vor diesem miesen Typen hätte
ich auch Angst wenn ich 13 bzw. 14 Jahre alt bin.

Wenn Sie jetzt glauben liebe Leser man hat die Bande aus dem Verkehr
gezogen, Irrtum Sie wurden auf freien Fuß angezeigt!

Ist ja nicht zu glauben, schöne Aussichten für die Zukunft,…


Teilen 'Jugendbande Steiermark' per Facebook Teilen 'Jugendbande Steiermark' per Google+ Teilen 'Jugendbande Steiermark' per Twitter Teilen 'Jugendbande Steiermark' per Email Teilen 'Jugendbande Steiermark' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

13 Gedanken zu „Jugendbande Steiermark

  • 8. Januar 2008 um 16:29
    Permalink

    Die Frage stellt sich mir
    Was Ist NORMAL?
    Auf wehrlose einzutreten, bis die sich nicht mehr bewegen?
    Ob das die Zukunft ist?
    Ja ich hoffe nicht,…

    Ist doch nicht auszuhalten diese Gewalt überall!!!

    Antwort
  • 8. Januar 2008 um 16:34
    Permalink

    Wie recht du hast, mich wundert es nun nicht mehr wenn Leute an Panikattaken- Angsterkrankung leiden, man bekommt ja Angst wenn man nur Nachrichten schaut, oder Zeitung liest, etc,
    die Meldungen reissen ja gar nicht ab….

    Antwort
  • 8. Januar 2008 um 17:43
    Permalink

    Stimmt und wir können nichts ändern, gar nichts!
    Wir könnten nur eines machen zu Hause bleiben???
    Ob das die Lösung ist?
    Aber wie können WIR dieser Gewalt entgegenwirken?

    Antwort
  • 8. Januar 2008 um 17:46
    Permalink

    wenn ich das bloss wüsstte, mache mir wirklich sehr sehr grosse Sorgen um unsere Zukunft, in jeder Hinsicht!

    Antwort
  • 8. Januar 2008 um 18:27
    Permalink

    Ratlosigkeit macht sich breit,
    nicht nur bei uns meine Liebe!
    Die Zukunft,…

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.