Opel in der Krise

USA – Deutschland – Österreich

Opel hat in Deutschland 100.000 Mitarbeiter!
Die Regierung berät was man tun könnte.
Denn Opel ist ein Schwester-Konzern von
General-Motors in den USA!
In den Vereinigten Staaten ist die Produktion bei GM
vor dem AUS.

Im letztem Jahr ist die Autoproduktion um fast 50% gesunken!
Man hört nichts Gutes aus Amerika.

Darum steckt nun Deutschland schlimmstens in der Wirtschaftskrise
bei der Opel Industrie!
Es müsste nun ein Finanzplan her, der gleichzeitig wirkt,
in den USA und in Deutschland!
Ob sich das so machen lässt?

USA und Deutschland, sehr fraglich ob man diesen Spagat schafft.
Denn steckt man nun zum Beispiel 1 Milliarde Euro
in den Opelkonzern und man macht dieses nicht zeitgleich
mit den Vereinigten Staaten – ist das Geld weg!

Auch in Österreich beginnt man sich Sorgen zu machen,
über das GM-Werk in Wien Aspang!
Es waren dort 2.000 Menschen beschäftigt,
die Leiharbeiter hat man schon im Oktober entlassen,
150 Menschen haben nun schon den Job verloren!

Das heißt 1.850 Menschen haben Angst um Ihren Arbeitsplatz!


Teilen 'Opel in der Krise' per Facebook Teilen 'Opel in der Krise' per Google+ Teilen 'Opel in der Krise' per Twitter Teilen 'Opel in der Krise' per Email Teilen 'Opel in der Krise' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.