Das Bundesheer will Arbeitslose

Wie ist das zu verstehen?

Da die Zahl der Wehrpflichtigen ist im sinken!
Es gibt zu wenig Taugliche Junge Menschen.
Man will Arbeitslose vom AMS für die Hilfsdienste haben.
Die Rekruten seien zu schade dazu,…

Es wäre eine Win Win Situation!
Das Heer wäre entlastet und man könne mit
den jungen Soldaten, mehr an der Ausbildung arbeiten.

Die Arbeitslosen wiederum hätten auch einen Vorteil,
erstens hätten sie wieder einen Job,
was ja nicht das schlechteste wäre!
Zweitens das Heer als Arbeitgeber ist sicher nicht das schlechteste.

Nur eines möchte ich schon anmerken,
es sollte freiwillig geschehen.


    

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

14 Gedanken zu „Das Bundesheer will Arbeitslose

  • 2. Oktober 2012 um 20:57
    Permalink

    das ist politik,
    einmal das zu sagen und dann wieder das gegenteil!
    frage mich nur auf was für einer universität man das studiert.

    Antwort
  • 3. Oktober 2012 um 09:40
    Permalink

    Die winden sich da raus die Grosskopferten als wären sie Aale!
    Glaubst du wirklich, dass die studiert haben?

    Antwort
  • 3. Oktober 2012 um 20:54
    Permalink

    na studiert vielleicht schon aber auf einer kartoffeluniversität!

    Antwort
  • 3. Oktober 2012 um 21:45
    Permalink

    I woas ned. Das Militär als Arbeitgeber wird auch bei uns sehr angepriesen, seid der Abschaffung der Wehrpflicht. Die Leute sollten sich darüber im Klaren sein, was sie da tun. Es bedeutet auch, daß man in den Krieg ziehen darf. In D darf man dann sogar auf das eigene Volk schießen, das hat eine Gesetzesänderung so ergeben.
    Salut
    Helmut

    Antwort
  • 4. Oktober 2012 um 14:32
    Permalink

    Das ist aber auch nicht das weise vom Ei, glaubst du das dieses bei uns auch möglich wäre!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.