Schweinerei in Hessen

Im deutschen Bundesland Hessen wurden einige Steuerfahnder,
die sehr erfolgreich, für manche zu erfolgreich,
gearbeitet haben mit Hilfe eine Gutachten aus dem Dienst gedrängt.
Nun ist es ans Tageslicht gekommen,
die Gutachten entsprachen nicht der Wirklichkeit.
In Auftrag gegeben hat sie der Finanzminister des Landes Hessen.

Steuerfahnder prüfen vor Ort bei Firmen,
bei sogenannten Betriebsprüfungen, ob alle Steuern korrekt bezahlt wurden.
Die Beamten wurden aus dem Dienst entfernt,
sitzen zu Hause und drehen Däumchen…
bei vollen Bezügen.

Dabei wäre in Zeiten leerer Kassen mancher Euro,
den die Beamten eintreiben sehr hilfreich.
Aber bitte nur bei Otto Normalverbraucher, nicht bei Millionärs.
Informationen dazu

Artikelvorschlag Helmut


Teilen 'Schweinerei in Hessen' per Facebook Teilen 'Schweinerei in Hessen' per Google+ Teilen 'Schweinerei in Hessen' per Twitter Teilen 'Schweinerei in Hessen' per Email Teilen 'Schweinerei in Hessen' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

6 Gedanken zu „Schweinerei in Hessen

  • 27. November 2009 um 11:19
    Permalink

    Lieber Helmut!
    Das ist wirklich eine Schweinerei!
    In Zeiten wie diesen, was ist das für eine Arbeitswelt?
    Sitzt zu Hause bei vollen Bezügen – eigenartig!
    Aber tröste Dich auch in Österreich gibt es das,
    man schickt die Menschen nach Hause und zahlt den Lohn weiter!!!???

    LG Gertrude

    Antwort
  • 27. November 2009 um 23:19
    Permalink

    glaubst du wirklich das wir die vollen bezüge bekommen würden?
    es ist ein wahnsinn, wenn man das alles so beobachtet, von welchen menschen wir alles abhängig sind.

    Antwort
  • 28. November 2009 um 15:20
    Permalink

    Wenn die Firma eine große ist hast auch bei uns die Chance mit den vollen Bezügen auszusteigen!
    Aber normalerweise wirst nach Hause geschickt und du bist Arbeitslos!!!
    Die Abhängigkeit ergibt sich mit der heutigen Zeit,
    wenige denken nach darüber,…

    Antwort
  • 29. November 2009 um 22:39
    Permalink

    verstehe das ganze nicht,
    volle bezüge-zu hause sitzen und gut gehen lassen pfffff.

    Antwort
  • 29. November 2009 um 23:19
    Permalink

    kann mir das auch nicht vorstellen ausser nartürlich bei der oberen etage da ist natürch alles möglich ist doch klar oder die bekommen ihr geld weiter lg cl

    Antwort
  • 30. November 2009 um 10:43
    Permalink

    Eine Schweinerrei ist das allemal!
    Mit vollen Bezügen zu Hause sitzen, obwohl vielleicht wollen die Menschen arbeiten! Es ist nämlich auch nicht toll wenn du keinen Job mehr hast.
    Für alle anderen die Arbeitslos sind und mit wenig auskommen müssen ist es ein Schlag vor den Kopf.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.