Nichtraucher werden mit Hilfe

An diesen Ort will ich nun sein,
die Stimmung und das Gefühl
habe ich in einen Foto eingefangen!
An diesen Ort machte ich voriges Jahr
eine Reha von drei Wochen,
mit dem Ziel das Rauchen auf zu geben!
Nach einer Woche in Weyer OÖ legte
ich die Zigaretten weg.


Ich zerknüllte einfach meine letzten Zigaretten,
die Ärztin war erstaunt über mein tun.
Sie sagte: „Das hat vor Ihnen noch niemand gemacht!„
Zwei harte Wochen hatte ich nun noch vor mir.
Es war nicht leicht, dass aufhören!

Aber ich muss sagen die ganze Ärzteschaft und das Pflegepersonal
waren sehr kompetent und nett!
Ein gut geführtes Haus wo alles passte für mich.
Unterstützt wurde ich mit Nicorette, dass mir sehr half!
Heute 14 Monate später blicke ich zurück
und bin doch wahrhaft ein wenig stolz auf mich!

Immerhin war ich ein starker Raucher
so an die 30 Stück verqualmte ich am Tag,
und das ganze 40 Jahre – ein Wahnsinn!
Mir ging es als Raucher schon so schlecht,
dass ich in immer kürzeren Pausen ins Spital kam.
Panik keine Luft!

Was glauben sie was ich machte als ich wieder mal
aus dem Spital kam?
Bingo keine Luft zum Atmen aber den shit Tschik in der Hand!
Ich hatte ohne Hilfe keine Chance zum aufhören.
Warum ich das schreibe?

Vielleicht lest das wer und hört auch auf!!!
Die Gesundheit wird es ihnen danken
ja und nicht zu verachten die Kosten der Zigaretten!
Also ich habe es so gemacht:
Geld weglegen, dass was ich verqualmt hätte,
und in den Urlaub fahren damit.

Das wäre doch eine Alternative und ein Anreiz, oder?
In diesem Sinne wünsche ich ihnen vielleicht
bald einen Rauchfreien Tag!


Teilen 'Nichtraucher werden mit Hilfe' per Facebook Teilen 'Nichtraucher werden mit Hilfe' per Google+ Teilen 'Nichtraucher werden mit Hilfe' per Twitter Teilen 'Nichtraucher werden mit Hilfe' per Email Teilen 'Nichtraucher werden mit Hilfe' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

12 Kommentare zu “Nichtraucher werden mit Hilfe

  • 9. November 2013, 21:25 Uhr
    Permalink

    kannst aber sein!
    es wird immer weniger,
    wenn du aber weiter geraucht hättest
    oh weija weis nicht was dann wäre?

    Antworten
  • 10. November 2013, 15:31 Uhr
    Permalink

    Ich würde schon seit einiger Zeit am Sauerstoffgerät hängen, Wahnsinn diese Vorstellung!

    Antworten
  • 12. November 2013, 22:54 Uhr
    Permalink

    ja aber wie viele nehmen das in kauf und rauchen weiter!
    hast eine tolle leistung vollbracht!

    Antworten
  • 13. November 2013, 15:57 Uhr
    Permalink

    Danke Christl so ein Kompliment ist doch was schönes :)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.