Raucher und Nichtraucher-Lokal

Eines steht mal fest,
die Besitzer von Lokalen sind derzeit etwas verunsichert.
Ab ersten Jänner die neue Verordnung:
Die Bauliche Trennung ab 80 Quadratmeter,
bedeutet für viel Lokale ein Fragezeichen.

Denn was ist wenn die Toilette im Raucherteil ist?

Was ist mit der offenen Türe durch die der Rauch entweichen kann?
Was ist mit dem Personal,
darf oder kann ich so weiterarbeiten lassen wie bisher?

Die Frage nun zahlt sich das Ganze überhaupt aus?
Denn die EU bastelt sowieso an einem Rauchverbot für alle!

Die Regelung für Raucher und Nichtraucher ist für die Gastronomen
eine schwierige Entscheidung-
aber es gibt eine typisch Österreichische Regelung.

Machma halt ein Bissl was, dass a Ruh ist!


Teilen 'Raucher und Nichtraucher-Lokal' per Facebook Teilen 'Raucher und Nichtraucher-Lokal' per Google+ Teilen 'Raucher und Nichtraucher-Lokal' per Twitter Teilen 'Raucher und Nichtraucher-Lokal' per Email Teilen 'Raucher und Nichtraucher-Lokal' per Print Friendly     

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

4 Kommentare zu “Raucher und Nichtraucher-Lokal

  • 20. November 2008, 00:37 Uhr
    Permalink

    mach ma halt a bissl was das a ruh ist!

    so machens de politiker ja auch bzw wenn sie wenigstens das machen würden … da ham de gastronomen auch das recht dazu

    Solange ihr so tut als würdet ihr unser Land regieren, tun wir so als ob wie eure gesetze einhalten!

    Antworten
  • 20. November 2008, 07:03 Uhr
    Permalink

    *lach* – nur wir habens schwerer, mit dem „so tun als ob„ der Gesetze einhalten.
    Ich bin selbst Raucher, halte jedoch von diesen halben Sachen GAR nix: entweder die Großkopferten halten die Schnauze und kümmern sich um die wirklichen Probleme – oder es wird sofort und ohne Umschweife Österreich zur rauchfreien Zone erklärt. mit allen Konsequenzen: Austria Tabak ade! Milliardeneinnahmen an Tabaksteuer ade! Schließung und Freisetzung von mehreren tausend Trafiken sowie deren MitarbeiterInnen.
    So aber klingt es eher danach, dass es letztlich pro Bezirk ein kleines winziges Raucherzimmerchen geben wird, wo sich dann alle Raucher zusammen zu finden haben – weil so ganz auf die Einnahmen mag man ja auch nicht verzichten – soooo wichtig ist die Gesundheit auch wieder nicht.

    Antworten
  • 20. November 2008, 10:08 Uhr
    Permalink

    Alice ich meinte die Regierung mit dem Satz
    Machma halt ein Bissl was, dass a Ruh ist!
    Ihr seids heute alle so lustig, was ist da los?
    Fred sei net so streng mit den Großkopferten *ggg*

    Antworten
  • 20. November 2008, 13:46 Uhr
    Permalink

    na dann hab i es falsch verstanden … sorry

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.