Kinderpornografie

Ein erfolgreicher Schlag gegen die Kinderpornografie!

Insgesamt 107 Österreicher im Alter von 22 bis 78 Jahren
stehen unter dem Verdacht,
Kinderpornografisches Material konsumiert oder verbreitet zu haben.
Das ist das schockierende Ergebnis zweier mit Hilfe Deutschlands
und den USA durchgeführter Operationen des
Bundeskriminalamtes gegen Kinderpornografie im Internet.

Weltweit wurden so rund 2.500 Kinderporno-Kunden ausgeforscht!
Das schlimmste an der grauslichen Geschichte,
in Österreich sind Lehrer und Ärzte bei dieser Sauerei dabei.

Besonders schockiert zeigten sich die Beamten
von einem 44-jährigen Wiener, sein PC der bei der Hausdurchsuchung gerade lief.
Als Bildschirmschoner verwendete er ein Foto
seiner zehnjährigen Stieftochter,
die er beim Missbrauch selbst fotografiert hatte.
Er wurde in Untersuchungshaft genommen.
Seine Freundin war schockiert sie wusste von nichts!?

Ich hoffe doch stark das diese Lehrer Ärzte usw. berufliche
Konsequenzen haben, und nicht weiter mit Kinder arbeiten dürfen.

Übrigens ab in das Gefängnis mit diesen Leuten!
Ja wenn das nicht krank ist,
dann ist es ein Verbrechen der besonderen Art.
Das auch so bestraft gehört,…


    

Gertrude

Kaum hätte ich mir das Träumen lassen - Ich kann es kaum fassen! ...

6 Gedanken zu „Kinderpornografie

  • 3. Januar 2008 um 16:54
    Permalink

    Es macht mich sowas von wüdent, welch Schweine es gibt, am schlimmsten der Steifvater der sogar als Bildschirmschoner Bilder hat vom Missbrauch seiner Steiftochter

    ich könnt platzen vor Wut

    Denen gehhörrt des Teil scheibenweiserl abgeschnitten

    Antwort
  • 3. Januar 2008 um 17:44
    Permalink

    Es ist schlimm was auf der Welt so passiert-
    aber dieses Verbrechen ist pervers und auch so zu bestrafen!
    Scheibchenweise, ja da währe ich dafür!
    Toller Stiefvater, oder?

    Antwort
  • 3. Januar 2008 um 17:55
    Permalink

    Also ich bin entsetzt was da in letzter Zeit vorsich geht.
    Ich finde die Leute gehoeren in ein Straflager nach Sibirien ganz weit oben im Norden am besten noch mit Zwangsarbeit in einen Bergwerk ohne Bekleidung.

    Was ist nur los mit uns Menschen, was ist los?

    Antwort
  • 4. Januar 2008 um 11:14
    Permalink

    Lieber spx!
    Bin da ganz Deiner Meinung, eine gute Idee die Du da hast!!!
    Es ist vor allem ein Schlag mitten ins Gesicht, wenn man sich
    vorstellt, dass so etwas dem eigenen Kind passiert!
    Also für mich ist es schon der reine Horror,
    wenn ich nur darüber bericht.
    Was ist da wirklich los?
    Erschlagene Babys, Eltern die Ihre Kinder verhungern lassen, usw.
    Und dann noch sexueller Missbrauch!
    Das kann doch nicht war sein,…

    Antwort
  • 4. Januar 2008 um 14:52
    Permalink

    na das ist ja wohl der hammer schlechthin …

    ich wäre dafür das die dort in sibirien nagelbetten in nicht geheizten höhlen haben ^^ (boden is die alternative)

    na echt hey, wieviel scheiße muss man im hirn haben um auf kleine kinder geil zu werden…

    wahnsinnn

    Antwort
  • 4. Januar 2008 um 16:01
    Permalink

    Ja, das mit Sibirien hat was!
    Die Idee gefällt mir immer besser.
    Wahnsinn-das ist das richtige Wort!
    LG

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.